Sonntag, 15. Mai 2016

GEWISSENSKONFLIKT


Der Installateur war bei mir.
Ein Heizkörper hat getropft und Armaturen wollten auch nimmer so richtig.
Alles 40 Jahre alt.
So lange besiedle ich das Haus.
Und die Dinge halten eigentlich fast ewig,
weil das noch eine gute Qualität war.
Bei einer Armatur musste das Innenleben getauscht werden -
ist doppelt so teuer, wie eine neue.
Trotzdem habe ich mich dazu entschlossen, weil es sonst einen größeren Umbau bräuchte.
Und der Installateur meinte, neue Wasserspender halten nur mehr 5 Jahre.
Ist bei allen Dingen so. Autos, etc. Alles nur mehr Schrott.
Seit langem finde ich die Sanitärkeramikfarbe auf der Toilette ziemlich scheußlich.
Typisch 70er halt und noch gar nicht kultig.
Richtig solide Qualität und unkaputtbar.
Jetzt habe ich mal geschaut,
was ich lieber möchte.
Waschtische würde ich hübsche finden.
Glas auf einer schönen Holzplatte zum Beispiel.
Aber bei den Toiletten sehe ich nix Besonderes.
Und außerdem kriege ich fast ein schlechtes Gewissen,
tadellose Dinge wegzuwerfen,
nur weil ich die Farbe nimmer mag.
Da werde ich nochmals nachdenken müssen.
Vielleicht umstricken?


Kommentare:

  1. umstricken ist ne super idee ;-)
    heiter fröhliche grüße in deinen samstag!!!
    waldwanderer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sonntag. dem glücklichen schlägt keine stunde. :-)
      liebe grüße

      Löschen
  2. Von den Dingern kann man sich wirklich nach soviel Jahrzehnten absehen. Haben zwar einmal viel Geld gekostet, aber es gibt so hübsche Badeeinrichtungen heute. Schade dass du die Teile nicht einfach umlackieren kannst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, umlackieren hab ich auch schon gedacht. gold!!! :-)
      lg

      Löschen
    2. Du willst dann so mit Krone da drinnen hocken. Grins. Ein gutes Bild :-))))

      Löschen
  3. Guten Morgen! Einerseits kann ich vollständig verstehen, dass Du die Teile leid bist. Andererseits spüre ich den Drang, eine Lanze für sie zu brechen. Ich ahne, dass Du Dich ärgern wirst über Neues. Bei Freunden sah ich in deren Altbau, dass sie mit diesem Retro-Look spielten: Das altrosafarbene Waschbecken und die ebensolche Toilette im Gäste-WC harmonierten beispielsweise perfekt mit Holzschränkchen in Teak. Spontan tät' ich Dein Bad bis zur halben Wandhöhe zum Beispiel sonnengelb streichen. Oder so. Schöne Pfingstgrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab mich jetzt mal umgesehen und bin draufgekommen, dass ich die neuen dinge alle nicht möchte. schau ma mal. irgendwas wird es schon werden.
      dir auch noch schöne pfingsten

      Löschen
  4. Umstricken finde ich auch eine nette Idee.....
    Frau kann ja alles einstricken!
    ....vielleicht könnte ja eine bunte Brille die Toilette etwas aufpeppen.
    Herzliche Sonntagsgrüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. irgendwas wird mir schon noch einfallen. jetzt schau ich mal, ob ich irgendwo das glaswaschbecken finde. ist ja da in der einöde nicht so einfach.
      liebgrüße zu dir

      Löschen
  5. Eins noch! Hier lässt sich super mit Farben spielen: http://paletton.com/#uid=72m0u0kllllaFw0g0qFqFg0w0aF

    AntwortenLöschen
  6. umlackieren würde ich versuchen, denn wenn dir die Farbe gar nimmer taugt, kann es ja nur besser werden, oder?
    Umstricktes würde ich in einem Nassraum nicht wollen. lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lackieren habe ich auch schon gedacht. einen graffiti-künstler müsste man kennen. aber geht ja dann nur außen. weiß noch nicht. schau ma mal.
      lg

      Löschen
  7. wir hatten seinerzeit auch so ergreifend moosgrün
    da die fliesen von der wand fielen und es nur noch lauwarmes wasser gab
    haben wir für teuer geld das ganze bad erneuern lassen
    da hätte ich heute auch gern anderes
    der geschmack und der bedarf ändern sich
    aber irgendwie denk ich wenn alles noch funktioniert
    hilft vielleicht ein neuer wandanstrich
    umlackieren ist sicherlich nicht lang haltbar und sieht dann noch schlimmer aus
    wir haben jetzt alles weiss
    nur ich hätte gern ein größeres waschbecken und eine dusche
    duschen in der wanne ist nicht komfortabel
    ich hätte auch gern so eine ebenerdige dusche
    richtig groß und zum abspritzen und nicht so mit dem tuch trockenwischeln müssen
    ( nicht dass ich das täte giggle )
    aber insgesamt nur ein luxusproblem
    allerliebste sonntagsgrüße
    birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei mir ist es ja nur das klo. ja, heute ist alles weiß. luxusproblem sowieso. und die wände mag ich nur weiß. mag da keine farben. schau ma mal.
      liebgrüße zu dir

      Löschen
  8. Ich versteh das, gute alte Qualitätssachen nicht wegschmeissen zu wollen! Vielleicht Sonnenbrille aufsetzen im Bad??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn ich es noch 5 jahre aushalte, ist es wieder hochmodern. :-)

      Löschen
  9. also ich finde es schön wie es ist.
    LG
    Rupert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. echt, das finde ich lieb. wird wohl eh so bleiben, weil gerade der installateur das bad zerstört ( und ich wollte nur die armatur repariert haben). und irgendwie gehen mir die nerven aus.
      lg

      Löschen