Samstag, 8. Februar 2014

SPLEEN


Diese Seite finde ich nett.
Wenn man sich mit seinen Absonderlichkeiten nicht allein fühlen möchte -
hier findet man immer Gleichgesinnte.
---------

Dieser Bericht über den Berliner Verlag
isr bemerkenswert.
Buchkunstwerke entgegen jedes Mainstreams herzustellen - das zeugt von Liebe,
Eigensinn und ist auch ein wenig spleenig.
Ich bin haptisch, was alte oder besondere Bücher betrifft -
muss sie gar nicht lesen, sie in der Hand zu halten erzeugt schon Glücksgefühl genug.

Kommentare:

  1. Das ist wunderbar, diese netten Spleens! Dazu gehören auch das Holz vor der Hütte (ein tolles Bild!) und die Bücher als Hand- und Seelenschmeichler.
    Ja, ich liebe Spleeniges aller Art und danke dir für die schönen Links!
    Herzlichen Morgengruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die bücher finde ich toll. möchte ich alle haben, haben, haben .....
      liebgrüße aus dem sonnenmorgen

      Löschen
  2. Bei meinem morgendlich Spleen bin ich gerade schmunzelnd in deinen Links hängengeblieben....
    Spiele übrigens auch nur ganz selten mit meinen Gummiköpfen ;-)
    Auf in einen quietschfidelen Tag
    bbbbb

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ob du gleichgesinnte gummikopfsammlerInnen findest?? verein der gummiköpfe???
      alles liebe zu dir und deinen köpfen

      Löschen
  3. Da soll ich schon im Auto in die große Stadt sitzen und ergehe mich in Selbstbeobachtungen...Ist das jetzt auch ein Spleen, wenn ich ALLE aufgelisteten lesen will, um Parallelen zu entdecken?
    Grinsegrüße zu dir,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. alle sind viele. und alle muss man auch nicht haben. es genügt wohl, wenn man ein paar hegt und pflegt.
      lg aus der sonne

      Löschen
  4. Bücher - Worte und Bilder auf Papier gedruckt, egal was und wie alt, ich kann sie nicht wegwerfen oder im Altpapier entsorgen!
    Wenn der Platz für all meine Bücherschätze aus den Nähten platzt, suche ich nach einem neuen Zuhause für diese ... auch ein Spleen! Oder?
    Bücherwurm Angela grüßt aus dem Regen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich entsorge meine bücher, die ich sicher nicht mehr lesen will, auf pfarrflohmärkten. dort müssen sie sich dann ein neues zuhause suchen!
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  5. Na klar, da musste ich gleich klicken und nachschauen (bzw. - lesen)!

    SPLEEN - eine sehr amüsante Seite und vieles kam mir schmunzelnd bekannt vor. Wie schön, dass man mit seinen Eigenheiten nicht ganz allein ist...

    BUCHVERLAG - ich liebe Bücher. "Richtige" Bücher. Weil sie sich für mich "richtig" anfühlen, "richtig" riechen und ich in ihnen "richtig" stöbern kann. Trotzdem habe ich meine kleine private "Bibliothek" auf 100 Exemplare gesund geschrumpft, wie Du weißt. Nun tausche ich aus, wenn neue Lieblinge ins Haus kommen. Oder für mich WICHTIGES (wie z.B. von Jennifer Teege).
    Im Notfall falte ich auch neue Bücherbälle, lächel... Aber ganz ohne Bücher - das ginge überhaupt gar nicht!!!!!!!!!

    Immer wieder versinke ich in Deinen interessanten Einträgen, labe mich an Deinen so besonderen Bildern. Dieses ist auch toll, die Strukturen des Hauses und der aufgestapelten Hölzer - eine spannende Korrespondenz miteinander...

    Wie schön, dass es Dein Blog gibt (ich wünschte nur, ich könnte es abonnieren, wie das mit meinem geht), liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deinen lieben kommentar. ich habe meine bücher nie gezählt, aber es sind viele. werde wohl wieder einmal einige aussortieren müssen.
      hab einen schönen tag im hohen norden.
      liebe grüße zu dir

      Löschen