Freitag, 16. März 2012

FALLAS

Die Reise habe ich absichtlich in die ersten Märztage gelegt.
Denn es sind die Tage vor den Fallas.
Dem großen Stadtfest von Valencia. Hier wird mit viel Enthusiasmus und Lärm der Frühling begrüßt. Der heilige Josef hat seinen Anteil daran. Das große Fest soll sogar zum Weltkulturerbe erklärt werden.
Überall sind Vorbereitungen im Gange. Die Aufregung und Vorfreude ist zu spüren, an allen Ecken knallt es, die Valencianer sind begnadete Feuerwerker. Stände mit  Bunuelos - einer Hefebäckerei - und sonstigen Leckereien sind aufgebaut. Die haushohen Figuren, die zum großen Finale angezündet werden, stehen bereit.
Es gibt ein Fallas-Museum. Dort werden die preisgekrönten Figuren der vergangenen Jahrzehnte aufbewahrt. Die einzigen, die nicht verbrannt wurden.
Einen ersten Umzug hätte ich sehen können, aber über 2 Stunden darauf warten müssen, dafür wäre es ein Platz in der ersten Reihe gewesen. Habe mich dann dagegen entschieden, so unterschiedlich zu Veranstaltungen bei uns ist es auch wieder nicht. Meine letzte Hotelnacht war eine schlafgestörte - in den dunklen Stunden wurde im fernen Park getrommelt.
Das Pulsierende, die Lebensfreude, das Fröhliche, das Aufgeregte, das Vibrierende -
ich bin ihnen begegnet.




Kommentare:

  1. Dein Einblick quasi hinter die Kulissen war sehr amüsant für mich!!
    Herzliche grüsse in deinen Tag
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, jetzt tut es mir schon leid, dass ich nicht mehr geschaut habe. das fest hält die ganze stadt in atem, der höhepunkt ist dieses wochenende.
      sonnige freitagsgrüße zu dir

      Löschen
  2. Mhhmmmmm was sind denn das für Leckerbissen auf dem letzten Foto? Oh ich hab Hunger - ich muss mal was zum Frühstücken suchen ;)

    Tolle Fotos hast du gemacht - da spürt man ein wenig das Lebensgefühl bis hierher!

    Liebe Grüße aus der großen, sonnigen Stadt
    nima

    AntwortenLöschen
  3. bunuelos sind das. gibts überall in diesen tagen. köstlich.
    die festliche aufregung, die fröhlichkeit war für mich überall spürbar - hat mir sehr gefallen.
    auch sonnengrüße zu dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die sehen wirklich köstlich aus ♥ Danke für die Info!

      Löschen
  4. Liebe Ingrid!
    Ahhhh, so sieht es also dort aus......
    Ich finde es wirklich toll!!!, dass Du so ausführlich über Valencia schreibst.
    Danke für diese "Einsichten"....und die schönen Fotos!!!......
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn ich so ausführlich schreibe, ist es für mich noch ein ordnen, nachsichten. das tut gut.
      hab einen schönen samstag!
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  5. Schön, in dieses quirlige, feierfreudige Stadtleben einzutauchen.
    Dank dir gelingt es uns nun auch ein wenig.
    Liebe Abendgrüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. brigitte:
    die stadt feiert in diesen tagen rund um die uhr. da gibt es keinen schlaf.
    liebe grüße zu dir

    AntwortenLöschen