Freitag, 27. Januar 2012

MIR GEHTS DOCH GUT; DIE ZWEITE


 Das Wetter ist schön geworden,
kalt zwar, aber optisch ganz bezaubernd.
Ich ziehe die Langlaufloipenrunden,
alles ist perfekt,
so wie es im Jänner sein soll.
Wer Sehnsüchte hat und in der Stadt sitzt:
schaut, dass ihr zum Wochenende in den Schnee kommt,
es ist Winter vom Feinsten.

Kommentare:

  1. Wow, das kann man wohl sagen!
    Bei uns leider nicht. Und darum bin ich zetzt etwas neidisch, aber auf eine doch wohlwollende Art. ;-)

    Viel Spass in deiner alpinen Traumwinterdestination!
    Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. So viel Winterschônheit macht mich fast ein bisschen Sehn-süchtig!!!
    Muss fast die Sonnenbrille holen um deine Bilder anzuschauen!!
    Viel Spass heute bei der Repetition!!
    bbbbb

    AntwortenLöschen
  3. brigitte:
    vielleicht kriegt ihr auch noch ein bisserl etwas ab!
    lg in deinen tag

    smilla:
    ach, deinen keimenden frühling mit störchen tät ich auch nehmen.
    habs gut heute!
    lg

    AntwortenLöschen
  4. hier tanzen die schneeflocken nun auch, aber die landschaft hats leider nicht mitgeliefert. obwohl, hier in der gegend hats auch schöne strecken...
    liebe grüsse
    rosadora

    AntwortenLöschen
  5. rosadora:
    du machst doch so wunderbare bilder deines urwaldes! wenn der eingeschneit wird, gibt es fotomotive ohne ende.
    lg zu dir

    AntwortenLöschen
  6. Was für Fotos !!!

    Ich finde ja immer wieder spannend, welche klimatische Unterschiede zwischen zwei Punkten, die nur ungefähr 150 Kilometer voneinander entfernt sind (Zwettl und Neusiedl am See), bestehen können.

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Bilder! Vor allem sieht das bei dir alles so ruhig und friedlich aus. Mir graut vor diesen Wintersportorten, wo Unmengen an Menschen sind. Darum fahren wir im Winter eigentlich nie weg, weil wir das so überhaupt nicht mögen. Wir sind auch ein bisserl menschenscheu ;-).
    Liebe Grüße aus dem überhaupt nicht verschneiten Osten des Landes
    Verena

    AntwortenLöschen
  8. walküre:
    ja, bei mir ist oft wenige kilometer entfernt schon ganz anderes wetter. sonne und nebel, oder regen und schnee.
    lg in den nachmittag

    verena:
    ich meide meist auch die massen. im waldviertel ist das einfach.
    lg in den tag

    AntwortenLöschen
  9. Na mal sehen - vielleicht schaffe ich es dem Winter ein Stückchen entgegen zu kommen ;)

    Deine Bilder sind jedenfall verzaubernd ♥

    Liebe Grüße aus der Stadt wo's niemals schneit *gg*
    nima

    AntwortenLöschen
  10. ach, wie herrlich! möchte beamen können :)

    liebste grüß aus der kalten sonnigen stadt
    ursula

    AntwortenLöschen
  11. nima:
    vergangene woche war ich in wien - da hat es geschneit. hat wohl etwas mit mir zu tun!
    lg zu dir

    ursula:
    ja, es ist wirklich schön. man merkt auch schon ein wenig den länger werdenden tag. und trotz kälte wagen die vögel das eine oder andere lied.
    lg in die stadt

    AntwortenLöschen
  12. dein winter ist wunderschön ... ich schaue ihn mir gerne auf deinen bildern an ... ich liebe aber sehr meine sonnige terrasse, einige km südlich von dir ... wofür ich heuer den schneeräumdienst bezahlt habe, weiß ich nicht ... vielleicht als wetterzauber ... viel spaß im schnee wünscht dir kri

    AntwortenLöschen
  13. kri:
    ach ja, sonnig und warm ist auch schön - wird es bei mir auch wieder mal sein - jetzt kommt zuerst die nächste kältewelle.
    lg in deinen sonntag

    AntwortenLöschen