Montag, 31. Mai 2010

SONNTAG

Weil es regnet - was sonst -
die kommende Woche stressig wird,
habe ich den ganzen Tag mehr oder minder mit Schlafen verbracht.
Kein Fernsehen, ein wenig Sudoku und Hirn und Körper auf ganz niedrigem Energielevel gehalten, fast in einer Starre. Reptiliengleich.
Es ist nicht unangenehm auf Sparflamme zu laufen. Möglicherweise kann frau so doppelt so alt werden? Durchs Leben dämmern.
Ab und an ein Häppchen essen
ein Schlückchen trinken
dazwischen träumen ....
wenn es nicht zu lange dauert, ist es auszuhalten.

Kommentare:

  1. Hallo, ich pendle jeden Tag vom Waldviertel nach Wien in die Arbeit und somit habe ich den Tag gestern genauso verbracht, tut einfach gut.
    Liabe Grüße und noch eine schöne Woche
    Silvia-Maria

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließe mich an: welch erstrebenswerter Zustand!

    AntwortenLöschen
  3. Du hast es auf den Punkt gebracht.
    Wenn frau das kann, findet sie in hektischen Zeiten zu ihrer Mitte zurück. Denn nur in der Ruhe liegt die Kraft.
    Und Dein Foto ist wunderbar. Das regt zum Träumen an. Auch die Erbauerin dieses Wunderwerks sitzt jetzt in einer Ecke und wird erst dann aktiv, wenn sich etwas im Netz verfängt.
    Einen besinnlichen Wochenanfnag wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. silvia-maria:
    da pendelst du aber weit. und deine tiere?
    eine schöne kurze woche für dich!
    lg

    kvinna:
    ja, ab und an ist es angenehm. kann ich nicht zu oft, meist bin ich zu zappelig.
    lg

    irmi:
    spinne im regen, die hat es wohl auch nicht so gut.
    schöne woche dir auch!
    lg

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid!
    Um so langsamen Du Dich bewegst, um so älter wirst Du.
    Die Wissenschaftler haben da in der Tiefsee Forschung betrieben, und der Kernsatz des Ganzen war genau dieser.
    Also, entschleunigen wir unser Leben. Ist viel gesünder.
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. rosi:
    aber ob das auch lustig ist?? so dahinzuschleichen. emotionsreduziert??
    jedenfalls danke für die information.
    einen schönen tag noch.
    lg

    AntwortenLöschen
  7. Schön dass du dir die Zeit für dich nimmst... frau könnte ja dauernd herumdüsen und ein bisschen reconvaleszent bist du ja sicher immer noch, oder?
    Wünsche dir eine gute Woche!
    bbbb

    AntwortenLöschen
  8. smilla:
    ja, ich bin noch immer nicht ganz auf dem damm. bei dem kalten, nassen wetter kein wunder.
    lg

    AntwortenLöschen
  9. Reptiliengleich - auf Sparflamme - nicht bewegen (um dann plötzlich von 0 auf 180 zu gehen) erinnert mich irgendwie an meinen Job ... Gute Genesung weiterhin, Sati

    AntwortenLöschen
  10. irgendwo hatten sie einen schwamm gefunden der war dreissigtausend jahre alt
    wär mir aber ein bisschen zu langweilig *giggle*
    möcht mich grad dazuhängen
    liebe grüße
    birgit

    AntwortenLöschen
  11. sati:
    ja, du wartest wohl auch auf sparflamme auf deine fahrgäste und dann düst du los. oder so ähnlich stelle ich es mir vor.
    lg

    birgit:
    dieses runterschalten auf reptilienniveau hat mir gut getan. scharre schon wieder in den aktivitätsstartlöchern.
    lg

    AntwortenLöschen
  12. ist die natürlichste und einfachste erholung, die frau sich gönnen kann ... gaaanz viiieeel energie für die nächste zeit wünsche ich Dir ... lg kri

    AntwortenLöschen
  13. kri:
    danke dir. ich werde sie brauchen.
    lg

    AntwortenLöschen