Sonntag, 1. Juni 2014

NOCHMALS RILKE - WEG


Ja, der Rilke-Weg hat eine Absperrung,
aber da Spuren an dieser vorbeiführen,
habe ich gedacht -
italienische Lösung, wahrscheinlich eine Haftungssache.
Meine nachträglichen Internetrecherchen haben das bestätigt.
Kein Geld mehr für eine Versicherung vorhanden.
Da ich aber weder Kopf noch Bein verlieren will,
kann ich mich um solche Kleinigkeiten nicht kümmern und verzichte auf jede Unfallabsicherung.
Sozusagen: wo mein Wille, da ein Weg.


Kommentare:

  1. Den Mutigen gehört die Welt und der Rilke-Weg.
    Schön, dass du Kopf und Kragen riskiert hast, um uns tolle Bilder mitzubringen!
    Alles Liebe in deinen Sonntag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. ein sonntagsrilkegruß Die meisten Menschen wissen gar nicht
    wieschön die Welt ist,
    und wieviel Pracht in den kleinen Dingen,
    in irgend einer Pflanze,einem Stein,einer Baumrinde oder in einem Birkenblatt
    sich offenbart.

    AntwortenLöschen