Donnerstag, 15. Juni 2017

WAS MAN SO DENKT UND ERLEBT


"Meine Güte, ist der alt geworden."
Meine Gedanken beim Anblick des tschechischen Zahnarztes.
Und jetzt tritt das ein, was ich schon befürchtet habe.
Er macht eher nix mehr.
Kann ich mir einen neuen Zahnklempner suchen.
Jetzt hat er mal den Faul-Zahn unter der Brücke gezogen
und dazu musste ich ihn auch zwingen,
er wollte mich an einen Assistenten abgeben.
Nun kann ich mir ein paar Monate überlegen,
ob ich viel Geld für Implantate ausgeben will
oder zahnlos weiterlebe.
Die Brücke war von Beginn an ein Verhau,
der letzte Zahn hinten wollte nicht.
Schau ma mal.
Bei der Rückfahrt war ich bei meinem Lieblings-Kraftplatz.
Am Heidenstein und habe ihm meine Sorgen geklagt.
Steine sind ja bekanntlich sehr geduldig.




Kommentare:

  1. Ach, die Zähne, da kann man froh sein, wenn man mal ein oder zwei Jahre Ruhe hat - und dann fängt die Misere wieder an.
    Schau doch mal, wie du dich zahnlos fühlst, den letzten hinten kann man doch sicher entbehren...
    Der Kraftstein wird dir die Entscheidung vielleicht im Schlaf eingeben.

    Bis dahin sende ich dir gute Wünsche und herzliche Grüsse.
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe ja ein halbes jahr zeit mit der entscheidung. erst dann können implantate gemacht werden. schau ma mal. hauptsache nix tut weh. :-)
      liebe grüße in deinen tag

      Löschen
  2. ich schiebe die entscheidungen schon zwei jahre hinaus. wenn ich die zahnärztin auf den zahn, der die brücke trägt hinweise.........ja, dann!!! ich schiebe und schiebe und finde keine lösung. du bist also in gesellschaft gleichproblemschiebiger.
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe auch 2 jahre geschoben, aber jetzt war der zeitpunkt da.
      liebe grüße

      Löschen
  3. ich wünsche mir zum geburtstag einen vorderzahn.......:-)

    der zahnarzt ist ein mann,
    der gegen bezahlung reißaus nimmt..........:-)

    heiße staubgrüße vom tag 4
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den vorderzähnen geht's glücklicherweise gut. ;-)
      liebe grüße

      Löschen
  4. hallo,
    bin durch zufall auf deiner seite gelandet. eigentlich wollte ich jobs im waldviertel suchen, weil ich überlege hier herzuziehen. statt jobs zu suchen habe ich deine blogs gelesen und die fotos bewundert.
    toll geschrieben und super bilder. nur weiter so ;-)
    lg Reinhard

    AntwortenLöschen
  5. ich habe seinerzeit die mobile variante gewählt und bin ganz zufrieden
    implantaten trau ich nicht
    was ein wundervoller stein
    lg birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. implantate begeistern mich auch nicht. aber eine spange unter der zunge ist ja noch ekliger.
      lg

      Löschen
  6. Liebe Ingrid,
    das mit den Zähnen ist schon ein Los.
    Man hat sein Leben lang damit zu tun.
    Irgend etwas ist immer. Ich drücke dir
    die Daumen, dass du einen guten Zahnarzt findest.
    Liebe Grüße zu dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eigentlich gehts mir mit den zähnen ohnedies gut, aber dieser eine zahn ist etwas problematisch.
      liebe grüße

      Löschen