Mittwoch, 7. Juni 2017

EIERDEMENZ


Über mein Gedächtnis brauche ich nicht zu klagen.
Ich merke mir die Dinge nicht, die ich mir immer schon nicht gemerkt habe.
Die einzigen Anzeichen von Demenz sind beim Eierkochen.
Egal, wie ich es anstelle,
ich vergesse regelmäßig darauf.
Nein, Eieruhr verwende ich nicht.
Das wäre unsportlich.
Wenn ich Glück habe,
komme ich in der Küche vorbei,
solange Wasser im Topf ist.
Gebratene Eier - das hatten wir auch schon.
Angekohlt am Boden.
Ich brauche eine Analyse meiner Eierkochunfähigkeit.
Die  muss tiefere Ursachen, wohl aus der Kindheit, haben.

Kommentare:

  1. Beim Eierkochen wäre ich ohne Eieruhr auch aufgeschmissen. Ich mag sie - sportlich bin ich eh nicht - und verwende sie auch zweckentfremdet fürs Fensterschliessen, Zurücktelefonieren in einer halben Stunde, Leseblöcke in Minuten abmessen etc.

    Das rehbraune Huhn ist aber nicht deines oder?

    Mit liebem Morgengruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, nicht mein huhn. ich glaube es ist ein hahn.
      liebe grüße in deinen tag

      Löschen
  2. Demenz ist eine ernste Krankheit :-(
    lg
    tara

    AntwortenLöschen
  3. Habe eben den Timer fürs Brot gestellt... Der Ofen stellt dann selber ab!.... du scheinst wie ich eine Tintenfischhaushälterin zu sein!
    Das Huhn hat ein originelles Kostüm ;-)
    Wünsche dir einen spannenden Tag
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zeitschaltuhrofenluxus gibt es bei mir nicht. seidenhuhn ist das. puschelhuhn.
      herzlichmorgengrüße

      Löschen
  4. Ja Eierkochen ist wirklich komplizierter als man denkt - das Huhn sieht dafür herrlich puschelig aus ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. eierkochen ist wirklich kompliziert. für mich. ja, puschelhuhn.
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  5. Demenz ist sehr vielschichtig, ich habe eine Kartoffeldemenz.
    Wohne in Dornbach.............überquere gerade den Ring beim Schottentor.....oh mein Gott habe ich den Herd womöglich nicht ausgeschaltet?
    Taxi steckte im Stau, Sohn hatte sein Büro nahe der Fastbrandstätte und hat mich gerettet.
    Verqualmte, stinkende Wohnung!

    AntwortenLöschen
  6. ...musste so schmunzeln über deine Eierdemenz!
    Und ganz sicher liegt die Ursache in deiner Kindheit begründet, logisch;)!
    Wenn irgendwo eine schraube locker ist, ist sicher die mutter schuld...=)
    der ist leider nicht von mir
    Lg aus den bergen ins schöne waldviertel,
    Doris

    AntwortenLöschen
  7. ich danke dir herzlichst für mein morgenlachen!!!!
    wenn ich nämlich glück habe, komme ich auch an der küche vorbei, solange die hundekekse noch nicht schwarz sind oder die eier ohne wasser.
    wie das bei mir geht, weiß ich allerdings: ich lese derweil im internet und da wird einem immer die innere uhr verstellt bei.
    meine lösung wird aber ein kurzzeitwecker sein, auf dauer will ich die verluste nicht tragen und der hund guckt auch immer komisch auf seine kekse.
    die letzten holen nicht mal die elstern ab, die sonst wirklich alles wegtragen.
    der hahn ist wunderschön. ich höre ihn quasi krähen!
    m. wünscht schönen tag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, wecker finde ich wirklich unsportlich. immer, wenn ich eier koche (den rest aus der packung, bevor sie ablaufen) nehme ich mir vor: das aufmerksamsein kann doch nicht so schwer sein. ist es aber doch. ich bin am üben. :-)
      liebe grüße

      Löschen
  8. ein besonderes huhn!
    es gibt doch wieder verschiedene hühnerrassen.
    nicht nur hybriden!
    ich freue mich über jedes freilaufende glückliche huhn,
    das scharren und kratzen kann,wie es ihre art ist.
    und hoffentlich auch gutes futter bekommt,
    damit die eier gut schmecken.
    kikeriki und
    gackgack
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das huhn ist hübsch. kuschelhuhn halt.
      liebe grüße

      Löschen