Donnerstag, 8. Juni 2017

NIX IST FÜR EWIG



Zufällig bin ich im Internet darauf gestoßen:
das Anwesen des Mannes, der so überraschend gestorben ist,
steht zum Verkauf.
Eigentlich für kleines Geld.
Das macht mich schon wieder traurig.
Wenn man sich vor Augen führt,
wieviel Zeit, Energie, Lebenkraft in den Aufbau eines Lebenstraums gesteckt wurde
und dann zerbröselt alles in kürzester Zeit.
Nichts bleibt für ewig.
Naja, vielleicht das Taj Mahal für relativ lange,
aber auch diese Liebesvision in die Realität gebracht,
wird irgendwann vergehen.
Und nix bleibt, nix bleibt, nix bleibt ...



Kommentare:

  1. Naja, alles ist relativ; auch Geld.
    https://g.co/kgs/n0HWUt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, eben. und wir tun alles fürs geld und unsere wünsche.
      lg

      Löschen
  2. Du hast Recht. Nix bleibt, nur Asche und vage Erinnerungen...
    Darum wollen wir das Jetzt geniessen - unbedingt!!!
    Lieben Gruss in den Tag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Zauberhafte Bilder-
    und, da wir wissen, nix bleibt wie es ist, freu dich jetzt, jetzt, jetzt!

    Welle

    AntwortenLöschen
  4. da denk ich mir..........
    hoffentlich kauft es jemand,der es braucht,der es schätzt,
    dem es nützt,der darin glücklich wird,der es genau jetzt
    zum leben braucht,.....
    da ergibt sich manchmal etwas das schicksalshaft zu sein scheint.

    dem schicksal,dem karma vertrauend
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir gehts ja mehr um die energie, zeit, gedanken die in ein ding vertan werden und kaum fällt man um, wird es bereits verkauft, weil keiner der erben damit etwas anfangen kann. übrigens ist die annonce im internet schon verschwunden. muss rasch gegangen sein mit dem verkauf.
      liebe grüße

      Löschen