Montag, 12. Juni 2017

ALLES IST IRGENDWIE ANDERS

 
 
 
Ich komme nicht drauf.
Irgendwie sieht heuer alles etwas anders aus.
Subtil ist eine Veränderung eingetreten.
Welt verändert sich,
wir verändern uns,
alles ist im Wandel.
Wenn ich aus der Tür trete,
ist etwas fremd.
Nicht nur, weil der Wald hochgekommen ist
und dahinter hohe Bäume gefällt wurden,
nein, es ist eine andere Schwingung.
Auch die alte Katze verhält sich völlig anders -
sie mag gar nimmer ins Haus,
lebt nur mehr im Freien
und  das Fressen muss ich ihr nachtragen.
Sehe sie kaum.
Sie ist ausgezogen, voller Lebensfreude.
Es ist still,
kein Mensch zeigt sich,
der Platz ist
wie eine vergessene Insel,
 über der ein unsichtbarer Schleier
der Schweigsamkeit hängt.
 


Kommentare:

  1. Seltsam - erinnert mich an Marlen Haushofers “Wand“.

    Komm gut in die Woche
    Welle

    AntwortenLöschen
  2. Hoffentlich ist das eine gute, neue Veränderung, der Beginn eines neuen Lebens für euch beide. Ich hoffe, die Katze hat von ihren neun noch eins, zwei übrig!
    Herzliche Grüsse in eine hoffnungsfrohe neue Woche sendet dir
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die katze ist alterlos. wird immer jünger. :-)
      alles liebe zu dir

      Löschen
  3. ja, die "wand", die aber hier bei uns irgendwie von oben kommt.
    hat mich übrigens nicht erschreckt, im gegenteil. naja, bis auf menschentier, das da eines tages auftauchte.

    sogar der see ist trüb. kaum einer ausser mir sieht das. ich könnte weinen und wehklagen. der see, der mich hierher gerufen hat mit seinem wunderklaren wasser.
    irgendwie iwt endzeit hier.
    m. begückwünscht die katze zu ihren bewahrten instinkten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dein see wird wieder klar werden. aber es ist trotzdem seltsam, überlege seit tagen, was anders ist.
      liebe grüße

      Löschen
    2. ja, das ist eigentlich mein größter wunsch im moment, dass der see wieder klar wird.
      vorhin beim einkaufen hatte ich dann doch ein erlebnis der besseren art.
      ein mann, bei dem ich immer tomaten kaufe in der saison, war auch gerade beim lidl. wir sprachen über tomaten, wann die wohl soweit sind und er gab seine beobachtungen bekannt....wetterwechsel binnen 24 stunden, es sieht manchmal aus wie gezielte angriffe auf die pflanzen bei den dorfbewohnern und er bestätigte den trüben see.
      und dieser mann ist von verschwörungsbeobachtungen so weit entfernt wie angela merkel von "ihrem" volk.
      m.

      Löschen
  4. Was das wohl für Zeichen sind.
    Vielleicht entwickelt sich in diesem Sommer Neues? Veränderungen treten ein.
    Du könntest es der Katze nachmachen und dich im Sommergras rekeln, den Blumen hinterher riechen,... ein möglicher Sinn dieses Sommers.
    In diesem Sinne wünsche ich dir eine sinnlichen Tag :-)
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber tag und nacht im freien, wie die katz, möchte ich nicht sein müssen. :-)
      liebe grüße

      Löschen
  5. auf christoph siebers facebookseite habe ich den grund gefunden.
    -gott ruft bibel und koran zurück.

    wenn das nicht spürbar wäre....:-)

    sehenswert und zum lachen sind diese 3 minuten.

    grüße aus der baustelle(und das bei den temperaturen)
    zur zeit muss ich ohne küche und bad auskommen

    staubige marchfeldgrüße
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. küche und bad werden sowieso voll überbewertet. :-)
      liebe grüße

      Löschen
  6. das kenn ich das gefühl
    ich dachte es liegt daran dass ich älter werde und mehr wahrnehme...
    allerliebste grüße
    birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn welt sich verändert, sieht sie auch anders aus.
      liebe grüße

      Löschen