Freitag, 7. Oktober 2016

SCHLAFEN WIRD ÜBERBEWERTET

Schlafen wird überbewertet.
Nach Wochen fehlerfreien nächtlichen Tiefschlafs,
bin ich in der Fastohneschlafauskommphase.
Mühsam.
Aber seit Tagen/Nächten ist immer irgendwas,
was die Ruhe stört.
Zuletzt hat die Hautärztin ein Stück vom Bein weggeschnitten.
Und bis ich dann endlich ein Schmerzmittel genommen habe,
war die Bettzeit fast um.
 

Es ist richtig kalt geworden.
Es fehlt eine Jahreszeit.
Der nahtlose Wechsel von Sommer zu Winter.
Dauernd denke ich, dass bereits Dezember ist.
Irgendwie habe ich das Jahr abgeschlossen,
die nächsten Monate interessieren mich nimmer wirklich.
-----
Ich habe schon wieder meinen Fotodings beschädigt.
Jenen, den ich bereits 3 x nachgekauft habe.
Display zerbrochen.
Wahrscheinlich in der Handtasche - ich weiß nicht wie.
Wenn ich eine Bastlerin wäre,
könnte ich ja aus 3 Kameras mindestens eine machen, die ganz in Ordnung ist.
Aber die Begabung ist mir nicht gegeben.


Kommentare:

  1. Oh, das hört sich nicht wirklich gut an! Gute Besserung mit dem schmerzenden Bein! Gutes Vorwärtskommen in der Kälte! Mehr Glück mit den Fotodings! (Habe auch meinen neuen Apparat beim Stolpern unsanft auf den Boden geschlagen: Zum Glück funktioniert noch alles irgendwie, nur die Akkuklappe lässt sich kaum mehr schliessen...)Und dann auch wieder guten Schlaf!!!

    Alles Liebe und Gute wünscht dir
    Brigitte,
    die noch anmerkt, dass das Herbstblattbild grosse Klasse ist!

    AntwortenLöschen
  2. von mir auch gute Besserung für's Bein - ich weiß wie weh das tun kann und das Laufen ist auch nicht grad prickelnd
    graue Grüße von hier

    AntwortenLöschen
  3. wenn die Bettzeit um ist, verlängere sie in den Tag hinein und schlafe dann, wenn es von selbst geht...
    Ich bin gespannt wie ich heute schlafen werde, bin gestürzt und habe mir eine Rippe gebrochen... naja, nicht so schlimm, Atmen geht wenigstens problemlos und die Kamera ist unverletzt geblieben ;-)
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oje. bedauerung. rippe soll ja total schmerzhaft sein.
      liebe grüße

      Löschen
    2. danke, es ging eh ganz gut, umdrehen ist auch wegen blauer Flecken nicht ratsam...

      Löschen
  4. die königin der nacht wacht.......

    die strahlen der sonne vertreiben die nacht,
    zernichten der heuchler erschlichene macht.
    (sarastro-zauberflöte)

    ohne licht in der nacht ist man auf sich selbst geworfen.....
    da kann man sich kennenlernen...
    in den gedanken........

    gute wandlungsschlafphasen
    wünscht
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wunderschön, Gänsehaut am Morgen, danke!

      Löschen
    2. die wandlung ist das einzig beständige.
      liebe grüße

      Löschen