Sonntag, 9. Oktober 2016

AM SAMSTAG


 
Beim Dorftrödler das alte Reagenzglas gekauft.
Sieht ein wenig nach Ikebana aus.
Puristisch.
Gefällt mir sehr.
Das Karge des endenden Herbstes.
 


Die erste Ausgabe des Schnupperabos gekriegt.
Ein Kilo Zeitung gegen die Dunkelheit.
Nach 3 Monaten bin ich immer froh, dass die Abozeit zu Ende geht.
Denn irgendwann komme ich mit dem Lesen nimmer nach
und dann liegen Berge von unangeschauten  Zeitungen herum,
bevor sie im Altpapier landen.
Aber jetzt macht es noch Freude.
 


Kommentare:

  1. Die Reagenzglas-Vase ist etwas ganz Besonderes und sieht mit den Herbstgewächsen sehr edel aus.
    Und das mit dem Schnupperabo ist eine Super-Idee: Lesen auf Zeit. Zumal sich das Winterdunkel ideal dafür eignet.
    Ja, solche Freuden bringen einen einigermassen unbeschadet durch die kalte Jahreszeit.
    Hab einen schönen Sonntag, Ingrid, und sie lieb gegrüsst!
    Herzlich,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schnupperabo habe ich jedes jahr. und 3 monate sind wirklich genug.
      herzlichgrüße in deinen sonntag

      Löschen
  2. Gratulation zu diesem ganz besonderen Vasen-Ensemble! Sehr originell! Herbstliche Grüße ins Nachbarland von Heike aus Muc-Mitte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke. die vase schaut nett aus. ich mag so minimalistische dinge.
      herzlichgraugrüße

      Löschen
  3. Diese Glaskunst hätte ich auch gekauft und mit dem Leseverzug geht es mir ähnlich ... einen feinen Sonntag Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hab auch einen feinen restsonntag und eine gute kommende Woche!

      Löschen
  4. ist das ding vom wickerl in germs?
    der hat ja angeblich wieder offen.

    erntedank am ochsenherz hab ich heute mitgefeiert.
    ein projekt eines mitbewohners bei uns da.

    www.ochsenherz.at da kann man gustieren

    herbstlichfrischegrüße
    hibisca

    AntwortenLöschen
  5. ich hab vom wickerl aus der wachau von einem abbruchmarterl
    ein bild gekauft.
    gemalt auf metall-eine frau ,die weintrauben in der hand hält.
    geschenkt hab ichs meinem partner,der gern wein trinkt.
    mit dem auftrag zu bitten, dass es jedes jahr guten wein gibt.
    es steht bei mir in der küche!!!
    ins marterl bei mir wollte ich es dann doch nicht stellen.
    wär vielleicht ein bisserl provokant.

    lg
    hibisca

    AntwortenLöschen
  6. Diese umfunktionierte Väschengläschenvase ist ja der Hammer!!! Toll.

    AntwortenLöschen