Freitag, 8. April 2016

DAS UND DIES

 
Schweineherzen zuerst für Affen,
später für Menschen.
Wenn man die Bilder von den erbärmlich leidenden Tieren sieht,
kann man nur hoffen, dass Menschen dann lustiger aussehen.
Bedenkt man:  in jeder Zelle ist die Information des Ganzen enthalten -
weiß dann der Spenderherzempfänger, ob er Mensch oder Tier ist?
----
Zu den ewigen Rätseln des Lebens gehört für mich das Gesetz der Serie.
Wochenlang läuft alles in schönster Ordnung,
dann fängt es an zu haken,
niemals als Einzelereignis,
sondern es hakt und hakt,
bis ich richtig, richtig genervt bin.
Und natürlich sind es die üblichen Verdächtigen:
Auto und Computer.
-----
Wenn ich die Fotos ansehe,
kriege ich Lust auf Norden.
Und kein Wegfahren in Aussicht,
weil ich keine Ideen habe, keine Pläne
und die Donaufahrt mir so ziemlich die ganze Lust auf Verreisungen jedweder Art genommen hat.
-----
Was macht man, wenn man mit jemandem telefoniert,
den man dialektmäßig gar nicht versteht?
Die Antworten hinschätzen???
Irgendwie peinlich und unbefriedigend.
Ich kannte einen alten Mann,
der war schon so derisch, dass er gar nix mitkriegte
und der hatte einige Standardantworten parat,
manchmal passend, öfter nicht.
War irgendwie witzig.
 



Kommentare:

  1. Ach ja, das Leben mit seinen Hochs und mindestens ebenbürtigen Tiefs.
    Es ist halt immer da und dort ein Dachschaden zu registrieren. Nie soll es einem einfach rundum wohl sein über weite Strecken.
    Eben habe ich bei "Aphorismen.de" einen netten Spruch von Wilhelm Busch gelesen: "Das wäre also auch mißraten. / Doch ist's noch Zeit zu neuen Taten."
    In diesem Sinne alles Liebe in den Tag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gegen die hochs ist ja nix einzuwenden! :-)
      herzlichgrüße in deinen freitag

      Löschen
  2. Liebe Ingrid,
    tiefgründige Gedanken, die sich auch in deinen Fotos widerspiegeln.
    Ich wünsche dir einen guten Start ins Wochenende
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein feines wochenende auch für dich!
      herzlichgrüße

      Löschen
  3. Ja und jetzt musste ich gerade einmal das Wort derisch googeln.... dieses Dialektwort kannte ich nämlich nicht!
    Hoffe die Serie der schônen Fotos bricht nicht ab...
    Herzlich brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du kannst solche ausdrücke nicht kennen. aber mir gehts bei dir oft auch so. da muss der google herhalten.
      liebgrüße ins tierparadies

      Löschen