Freitag, 15. April 2016

BÜCHERFLOHMARKT


Beim alljährlichen großen Bücherflohmarkt habe ich wieder einige Schätzchen gefunden.
Ein alter Zeitungsausschnitt war dabei:
Neid auf die "Reichen" war auch vor 100 Jahren modern.
Eine schöne Ausgabe von 1909 "Kungfutse Gespräche" macht mir Freude.
Für jeden Tag finde ich da einen gescheiten Spruch.
"An einem Ross schätzt man nicht die Stärke, sondern den Charakter."
;-)



Kommentare:

  1. Die Reichen und die Klugen. Ich denke, letztere geben mehr her... ;-)
    Die chinesischen Gespräche sind sicher ein Schatzkästchen.

    Herzlichen Gruss in einen erfreulichen Tag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, kungfutse-kästchen für die weisheiten zum tag (und auch zum lächeln darüber).
      herzlichgrüße zu dir

      Löschen
  2. Ich würde mich freuen, wenn du uns ab und zu an den "gscheiten Sprüchen" teilnehmen lässt.
    Lg. Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn ich etwas nettes finde. aber es sind viele worte zum krieg und kämpfen drinnen. vielleicht ohnedies passend in unsere zeit.
      liebe grüße

      Löschen
  3. Liebe Ingrid,
    diese Büchermärkte sind reine Fundgruben. Ich habe sie auch
    immer sehr gern besucht. Aber jetzt muss ich mir überlegen,
    wohin ich mit meinen Büchern soll.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich habe auch viel zu viele bücher. trotzdem kann ich nicht widerstehen. denn es ist liebe. :-)
      herzlichgrüße

      Löschen
  4. ich denke das ist kein neid sondern berechtigte kritik an denen
    die diese unmengen horten
    bücherflohmärkte sind was megafeines
    lg birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auf andere zu schauen ist neid. berechtigt mag die empörung sein. aber jeder muss entscheiden, welchen pakt mit dem teufel er eingeht.
      liebe grüße

      Löschen
  5. albert pike hat 1870 als hochgradfreimaurer schon berichtet vom
    1.2. und 3. weltkrieg!!
    man lese und staune.
    grund: das geld ,die macht,....

    und die zeitungen haben auch früher schon berichtet
    die zinssklaverei,....

    schönes wochenende
    hibisca

    AntwortenLöschen
  6. Scheinbar tauchen mit den Zeiten ganz neue uralte Bücher auf den Flohmärkten auf...Respekt für deine Fundstücke!

    AntwortenLöschen