Dienstag, 2. April 2013

KLO TO GO

Das wollte ich immer schon haben.
Ein "Klo to go".
Schnell mal eben bei dringenden Bedürfnissen aufgestellt.
Nur ich glaube, man braucht eine Hilfe, die das Ding hält. Wenn's ein bisserl windig ist, fliegt man womöglich davon. 
Und das möchte man doch auch nicht.


Kommentare:

  1. oh ja......die schlimmen erlebnisse des unterwegsseins: müssen und nicht können.
    im stau auf der autobahn.
    m. wünscht sonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich muss darüber so lachen. stelle mir das so bildlich vor, wie man das ding auspackt.
      lg in den norden

      Löschen
  2. Netter Ansatz... aber das wäre mir dann doch zu kompliziert!
    War aber auch noch nie in einem Stau auf der Autobahn....
    ♥-liche Grüsse in deinen/unseren noch jungen Tag
    bbbbbrigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also ich kenne genug situationen, wo es nützlich wäre.
      hab einen feinen tag
      alles liebe

      Löschen
  3. Das sieht allerdings recht windig aus. (Vielleicht ein netter Aprilscherz!)
    Da ist man hinter den Büschen doch irgendwie besser aufgehoben... ;-)

    Eine schöne, unkomplizierte Aprilwoche wünsche ich dir, Ingrid!
    Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, kein aprilscherz. das ding gibts wirklich. ich kenne gegenden ohne busch.
      alles liebe aus dem schnee ohne ende

      Löschen
  4. Ja und wohin plumpst das Geschäft? Einfach ins Leere, bzw. auf diese Art Zeltboden?
    Geh foddd....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bisserl fantasie braucht es schon. da hängt man halt noch ein sackerl ein. oder so. gibts übrigens bei amazon. ;-)

      Löschen
  5. juchu, das kauf ich mir! immer bin ich diejenige mitfahrende, die im autobahnstau als erste mal muss. daher hab ich auch schon übung im buschlosen... bis jetzt war wenigstens immer eine möglichkeit, in geländeformationen sichtschutz gegenüber den stauenden zu erlangen, wenn schon nicht vor der bevölkerung im hinterland der autobahn. mit dem ding im gepäck hätte ich sicher nie bis zum ersten schweißausbruch gewartet :)

    liebste grüß aus der stadt, wo allenthalben geschützte örtchen warten
    u


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die blicke, die frau beim aufbau auf sich zieht, entschädigen schon für alles.
      liebgrüße in die stadt

      Löschen
  6. wie oft dieses zelt wohl schon zum einsatz gekommen ist.. sachen gibt's :-) würd ich einen busch aber trotzdem den vorzug geben. oder wo einen kaffee trinken, wenns die möglichkeit gibt.
    liebe grüße, maje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so richtig alltagstauglich ist das zelt sicher nicht. aber witzig find ich es.
      lg zu dir

      Löschen
  7. Das ist ja mal eine tolle Erfindung - vermutlich ein Stehklo?
    :-)

    AntwortenLöschen