Montag, 2. April 2018

DAS UND DAS

Die alte Katze ist unmöglich.
Sie weckt mich mitten in der Nacht.
Spaziert auf mir umher,
schnurrt in Überzimmerlautstärke,
sitzt im Bücherregal oberhalb meines Kopfes
und fordert Futter.
Weil sie so alt ist,
verzeihe ich ihr alles
und sperre sie nicht aus dem Zimmer.
Fressen gibt es trotzdem erst am Morgen.
Für mein fragiles Schlafverhalten ist das Tier nicht sehr förderlich.
......
Ostern:
Als Kind mit weißen Kniestrümpfen, neuen weißen Schuhen und dem Staubmantel
in die Kirche.
Egal, wie kalt das Wetter war.
In meiner Kindheit gab es noch eine Menge Dinge die "man" machte.
Unsichtbares Vorschriftenkorsett.
......



Kommentare:

  1. Ach, deine hübsche, leicht verwirrte Katze: Wie gut, dass sie dich hat!
    Und das mit dem früheren Korsett haben wir natürlich zu grossen Teilen abgestreift.
    Einiges bleibt wohl dennoch hängen.
    Einen frohen letzten Ostertag wünsche ich dir. Möglichst mit Strahlesonne.
    Alles Liebe,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. strahlesonne soll kommen. noch ist es bitterkalt und trübe. aber ich habe ja keine weißen kniestrümpfe an, sondern die dicken wintersachen.
      herzliche morgengrüße

      Löschen
  2. Unsichtbares Vorschriftenkorsett... Welch treffendes Bild. Ich bin immer ganz begeistert von deinen Sprachbildern.
    Grüße von Nyx

    AntwortenLöschen
  3. das korsett ist nicht weniger geworden,nur anders!
    uniformer,im denken und im handeln.
    wirrer,nicht freier.
    verdrehter und künstlicher,
    vorgegeben und überwacht,.....

    religion ist zwar überwunden,aber durch materielles ersetzt.
    auch nicht besser.

    endlich nahender frühling
    lg
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, unterm strich bleiben korsette gleich. vielleicht ist die farbe verändert und es gibt ab und an mehr spitzen und rüschen.
      ja, ein wenig frühling.
      liebe grüße

      Löschen