Donnerstag, 23. Februar 2017

RUSSISCH


Beim Aufräumen habe ich diese russischen Lackbilder
gefunden.
Hat einmal ein russischer Freund nach einem (russischen) Passfoto
von mir und meinem damaligen Lebensabschnittpartner gemalt.
Und in russische Tracht hat er uns auch gleich gesteckt.
.
Irgendwie ist das Ausmisten witzig.
Ich glaube, ich kann euch noch eine Menge Absonderlichkeiten
aus dem Leben einer Person zeigen,
zu der ich den Kontakt weitgehend verloren habe.
Kein Wunder, wenn ich gemalt aussehe, wie eine gelbgesichtige mongolische Jurtenbewohnerin.


Kommentare:

  1. Wow! Du hast Schätze in Besitz! Ich sehe da eine sehr hübsche junge Frau in der Blüte ihres Lebens und auch ihr Liebster schaut so sympathisch und freundlich.
    Sicher ist die russische Seele noch immer ein wenig in dir vorhanden.
    Heb die Bilder bloss gut auf!

    Herzlichen Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Toll, solche Bilder und vor allem dein witziger Kommentar dazu;-) Gerne mehr von deinen Schätzen. Lieber Gruss, Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie hübsch! Das Lächeln erinnert mich ein bisschen an die grosse Berühmtheit im Louvre!
    Liebe Morgengrüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. ... das ist wirklich was Besonderes. Ich finde bzw. sehe ein sehr sympatisches, schönes Paar.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde sie schön.
    Bin gespannt, was da noch alles so auftaucht.
    Grüße
    Oona

    AntwortenLöschen
  6. unglaublich nett seht ihr da aus!
    so eine schöne erinnerung.
    die bilder drücken aber mehr aus.
    so ein lebensgefühl,eine besonderheit.........
    bin schon gespannt auf weiteres.


    so...ab ins waldviertel
    bis nächste woche
    hibisca

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ingrid,
    ich finde die Bilder beeindruckend.
    Behalte sie.
    Einen wunderschönen Resttag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Das ist doch ein schöner Fund. Gleich an die Wand damit!

    AntwortenLöschen