Samstag, 5. November 2016

TIERIDYLLE


 
Wenn ich durch die Gegend spaziere,
kann ich alle möglichen Tiere sehen.
Wildschweine, Kühe, Ziegen, Schafe, Pferde,  Enten, Gänse ....
Sie schauen recht zufrieden aus -
und ich mag den Anblick von so viel Idylle.
Bilderbuchlandleben.
 
 




Kommentare:

  1. Ein bisschen Paradies muss sein. Wie sollten wir uns sonst motivieren zum Sein...
    Deine Tierportraits sind toll! Ich nehme mir zwei staunende Augen davon.
    Herzlichen Morgengruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ein wenig paradies muss sein. :-)
      herzlichgrüße aus dem letzten sonnentag

      Löschen
  2. Deine Fotos (und deine Gedanken) sind einfach eines der highlights jeden Tag, morgens gucke ich immer als erstes danach.
    Also ganz ganz herzlichen Dank für die tägliche Seelennahrung.
    Viel Mut dir für die dunkleren Tage.
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine lieben worte.
      herzlichgrüße zu dir

      Löschen
  3. ich bin heute geflüchtet aus dem waldviertel.
    zurück im marchfeld.
    habe noch die sommerreifen!
    darum.

    ob ein wolf auch in der nähe ist???
    eine freundin wollte einen pfefferspray,weil sie angst vorm wolf hat.
    da musste ich lachen.
    herzlichst
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaube das wird nicht schlimm mit dem schnee. und ich wünschte, es gäbe wölfe. aber mit der meinung stehe ich alleine da.
      liebe grüße

      Löschen