Montag, 7. November 2016

KALENDER


 
Ich mag Kalender.
Also, seit einigen Jahren.
Aber so zeitig habe ich sie noch nie gekauft.
Und so viele sowieso nicht.
Die Katzen sind fürs Klo.
Und statt einem normalen Stehkalender gibt es heuer erstmals einen Mondkalender.
Ich halte davon zwar nicht viel,
aber ich dachte, ich kann mir das ja mal durchlesen.
Um dann an einem Blatttag zum Frisör zu gehen.
Oder so.
Den literarischen Katzenkalender liebe ich sehr,
seit ihn mir eine Blogfreundin einmal geschenkt hat.
Den Adventkalender hätte ich nicht gekauft,
wenn ich gesehen hätte,
dass da Advent-S-kalender draufsteht.
In Österreich war das immer ohne "S" in der Mitte.
Aber die jungen Leute sprechen schon die deutsche Version.
Eigenheiten verschwinden.
Sogar ein "S" zuviel beschert uns die Globalisierung.
Aber das ist alles egal,
im letzten Jahr hab ich den A-Kalender in 2 oder 3 Tagen leergefressen,
dann brauche ich mich heuer auch nicht länger über das ungehörige "S" zu ärgern.
Die Analyse meiner Kalendersucht ergab:
Je mehr, desto schneller vergeht der Winter.
Möglicherweise.
Es schneit schon.
Viel zu zeitig in diesem Jahr.
Die Planer, die ich noch geschenkt kriegen werde,
kann ich weitergeben.
Denn mehr Zeitmesser brauche ich sicher nicht.

 
 
 


Kommentare:

  1. Wenn uns der Winter schon mit Schnee eindeckt, darfst du dich selbstverständlich auch mit Kalendern eindecken - mit und ohne Schleif-s. Eine feine Mischung ist das!
    Und das, was ich über die literarischen Katzen lese, freut mich sowieso.
    Fang die Woche gut an und sei lieb gegrüsst!
    Brigitte, ebenfalls umgeben von Vorweihnacht(s)Schnee...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. richtig weiß ist es da. ich glaube, ich behalte recht mit meiner voraussage von einem kalten schneereichen winter. lieber wäre mir, wenn ich mich irren würde.
      herzlichmorgengrüße zu dir

      Löschen
    2. ja, ich glaube auch, dass du recht hast, dass der winter hart wird. obwohl hier an schnee noch nicht zu denken ist und wir den heißesten sommer (gefühlt von m.) hatten aller zeiten. aber: die spinnen wollten schon sehr beizeiten in die wohnung, sich ein feines winterquartier einrichten und die kraniche sind dieses jahr schon länger unruhig, wo sie sonst erst viel viel später rüsten.
      ich kann ja verzichten auf kälte, offen gesagt, aber auf hitze auch.
      kalender habe ich auch schon und diese für den advent, kaufe ich nicht.
      wir brauchen nämlich zum leeren solcher nicht zwei oder drei tage, sondern schaffen das schon mal in einer unangestrengten aktion!
      auf schneebilder gespannt
      m. und rudel

      Löschen
    3. für den advent einen hab ich auch erst im letzten jahr gekauft. je älter desto kindischer.
      keine schneebilder. mag das noch nicht akzeptieren.
      liebe grüße

      Löschen
  2. Leider ist mein sorgfältig ausformulierter 1. Kommentar im digitalen Nirvana verschwunden...???? - daher jetzt nur kurz & prosaisch mein Hinweis auf einen weiteren, "tierisch schönen" Wand-Kalender zum Thema "Kühe"! - Ja, die können sehr poetische Motive liefern! - Gefunden, abgelichtet hat sie Thomas Plettenberg - Näheres auf seiner Homepage "thomas-plettenberg.de" - Ich bin übrigens weder verwandt, noch verschwägert, noch nicht einmal bekannt mit dem Herrn! Grüße aus dem wässrig beflockten München von Heike W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn mir kommentare verschwinden, muss ich mich sehr zusammennehmen, dass ich das nochmals schreibe. danke für den link. kühe sind nicht meine lieblingstiere. es müssen katzen sein.
      liebe grüße

      Löschen
  3. Du hast einen feinen, manchmal leicht herben Humor! Ich mag das sehr! Die Geschichte mit dem s in der Mitte wäre mir kaum aufgefallen, wenn Du nicht drauf hingewiesen hättest. Aha!
    Meine Kalender sind die aus Apotheke und Reformhaus, ansonsten NUR Literaturkalender von Aufbau und Arche, die sind unglaublich gehaltvoll.
    Schnee, nee, noch nicht im Weinbergsland.
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke. der literarische katzenkalender hat auch nette sprüche. für ein lächeln reicht es.
      liebe grüße aus dem bäh-schnee

      Löschen
  4. wenn ich nicht autofahren muss ,freut mich der schnee......

    gott hat die zeit erschaffen,
    der teufel den kalender.

    ja,ja ...wir kaufen kalender ohne die garantie,
    dass wir alle 365 tage erleben werden.

    dem schnee entflohene grüße
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es flankelt schon wieder her.
      bei dem wetter brauche ich wohl noch kalender als seelentost. :-)
      liebe grüße

      Löschen