Dienstag, 29. November 2016

ABGESPEICHERT

Beim Lieblingsmasseur war ich.
Er ist mein Retter in der Not,
wenn mich irgendetwas plagt und ich keine Ideen mehr habe,
muss er sich ans Werk machen.
Kommt so ca. einmal im Jahr vor
und er hat mich schon einige Male aus einem Körpertief herausmassiert.
Alles wird im Body abgespeichert,
Gefühle, Gedanken, Probleme.
Lange nicht beachtete Zustände äußern sich in Schmerzen und Krankheiten.
Mein Wundermasseur bringt sie an die Oberfläche
und manchmal können sie dann verschwinden.
Oder auch nicht.
Diesmal habe ich mich am nächsten Tag weinerlich gefühlt.
Das verlassene Kind betrauert seine einsame Welt.
Dabei bin  ich es,
die die Welt verlässt.
Und 2 Tage später waren die Wehwechen schon ziemlich viel besser.
Massage/Körperarbeit ist nix weiter als ein Anstoß zum Begreifen.
 

Stadtzisterne in Weitra

Kommentare:

  1. Schön, diese Rettungsinsel für verhärtete Seelenzustände. Und fein, dass du sie bei Bedarf in Anspruch nehmen kannst. Ich wüsste für mich nichts Vergleichbares, aber wer weiss: Vielleicht habe ich nur noch nicht richtig gesucht...
    Dir einen wohlig lockeren Tag!
    Herzlichen Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so ein retter in der not ist gut brauchbar und ziemlich bequem. und immer angenehm.
      ich sollte das wirklich mehr zu schätzen wissen.
      herzlichkältegrüße zu dir

      Löschen
  2. Also ist es auch möglich den Speicher zu entlasten!?!
    Schöne Inselbilder sind dir da wieder in den Fotokasten geschlüpft!
    Wünsche dir einen federleichten und sonnigen Wintertag
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es gibt menschen, die ein wenig aufgespeichertes wegnehmen können.
      liebe grüße in deinen tierparadiestag

      Löschen
  3. ich staune!
    genau das sollte eine therapie bewirken bzw. auslösen.
    am körper wird gearbeitet und in der seele und im geist tut sich was.
    das hat auswirkungen im körper,in der seele und im geist.
    jeder darf das sich suchen,was passend ist,wenns notwendend sein soll.
    es gibt ja so viele angebote.
    wenn man ins ungleichgewicht gefallen ist und beschwerden hat,
    muss sich jeder überlegen was es noch gibt außer schulmedizin!

    der gesunde mensch hat viele wünsche.
    der kranke mensch hat nur einen!

    sonnig kalte grüße aus dem marchfeld
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. masseur ist ja auch viel lustiger als schulmedizin.
      herzlichgrüße sehr kalte

      Löschen