Mittwoch, 7. April 2010

STÖRCHE


Jetzt hatten die ersten Störche doch einen Fototermin frei.
Sie sehen ein wenig zerrupft von ihrer langen Reise aus.
Einige Kälteeinbrüche müssen sie noch hinter sich bringen.
Dann steht der erfolgreichen Vermehrung nichts mehr im Wege.

Kommentare:

  1. Schön, wie sie da oben thronen und weit ins Land blicken!

    In Zwettl wohnen sie am Postamt.

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön sie sind........
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Wusste gar nicht, daß es die da unten bei Euch auch gibt ... dachte immer, sie bevorzugen den weiten Norden. Ja, wunderschön.
    Gestern hörte ich auch die Wildgänse überm Haus, es wird wieder warm ...

    AntwortenLöschen
  4. eva: in stift zwettl wohnen sie am stift. ich mag sie so gerne. und die sind in groß gerungs, sitzen über der kreuzung und schauen auf die autos runter. ??? jeder hat so seine vorlieben.
    lg

    rosi:
    ja, sie sind schön. gibts bei euch auch welche??
    lg


    sati:
    es gibt relativ viele in österreich, besonders im burgenland. da gibts ja auch viel wasser und frösche.
    lg

    AntwortenLöschen
  5. in einem dorf in brandenburg ist ein blauer storch aufgetaucht. wenn man googlet, kann man ihn sehen. es war ein foto heute früh in unserer tageszeitung....alle rätseln....

    AntwortenLöschen
  6. sonia:
    der 1. april ist vorbei. also was sonst mag dem storch zugestossen sein?

    AntwortenLöschen
  7. Nein liebe Ingrid. Hier gibt es keine.
    Seitdem man die Talsperre hier gebaut hat sieht man ab und an ein paar Graureiher....
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen