Mittwoch, 3. Dezember 2008

SCHAU MA MAL

Ich habe einmal so eine "Guru-Geschichte" gelebt
und der "Meister" hat ein Buch geschrieben: "Die Kunst des Springens".
Das fällt mir jetzt ein.
Ich bin am Springen,
bin gerade in der Luft
zaghaft
und sehe die Landung noch nicht.
Das Jahr hat etliche Veränderungen gebracht,
alle geplante Reisen musste ich absagen,
es ist einfach nichts gegangen,
ich hab so ziemlich alle Freundschaften und Bekanntschaften verspielt -
es waren bizarre Geschichten,
teilweise hab ich Freundinnen beleidigt
teilweise wars nur seltsam
und teilweise wars einfach zu Ende
keine Worte mehr zwischen uns.
Dafür ist mir meine Familie näher gekommen.
Ich drifte irgendwohin
auf etwas Neues zu
ich kann es noch nicht sehen
unbekannt
aber es ist gut und fühlt sich gut an.
Schau ma mal.
Ich bin neugierig.

Kommentare:

  1. hi schönheit,
    lass mich mal so ein bissel spintisieren; wie sagst du? freundschaften verspielt hast du?
    eine alte waldviertler bauernregel besagt,(vielleicht kennst du die noch gar nicht?) dass man nur ver-spielen kann, was man aufs spiel gesetzt hat und aufs spiel setzt die weise bäuerin nur das, was sie nicht wirklich, wirklich zum leben braucht.
    meine freundschaft z.b. könnte niemand ver-spielen weder beim black jack noch beim poker und überhaupt und außerdem schon gar nicht.
    verspielte grüße und
    sei gesegnet
    sonyana

    AntwortenLöschen
  2. hi schatzeline,
    weder weise noch bäuerin, aber pokern gefällt mir gut. na, dann hab ich alles verpokert und bin im beziehungsschuldenturm. hauptsache du bist mir gewogen.
    sei umarmt
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. .....ich hab es schon immer gewußt: "Das Leben ist spannend!"
    Liebe Grüße
    Grey owl

    AntwortenLöschen
  4. hallo grey owl,
    leben ist spannend, stimmt. manchmal hättens wir gerne anders. aber ist schon ok wie es ist.
    schönen abend
    ingrid

    AntwortenLöschen