Samstag, 7. Februar 2015

EINKAUFSLUST


Aus meiner Einsiedelei hat es mich wiedermal in einen Konsumtempel getrieben.
Ab und an spaziere ich durch den Elektronikmarkt,
um zu sehen, was ich dann doch nicht kaufe.
Nur eine Speicherkarte ist mitgekommen.
Alles sieht so fröhlich aus,
nach Einkaufslust.
Für mich sind die Massenwarenfeilbietungsorte  ermüdend, ich verliere schnell jedes Interesse und suche bald das Weite, das Freie, das Luftige.





Supermarktkassenhalle.
Wer hier arbeitet,
weiß wie die Vorstufe zur Hölle aussieht.


Kommentare:

  1. trotzdem haben viele keine andere Wahl
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  2. Lust und Frust liegen oft sehr nahe beisammen und können auch schnell die Seite wechseln...
    Das erste Bild mit dem angedeuteten Selbstbildnis finde ich besonders toll!

    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Eine Wahl hat mensch immer! Oft weiß er es nur nicht.
    Ja, Vorstufe zur Hölle beschreibt es klar! :-)
    Genußreiche Ruhe im Winterwald wünschen
    HundKatzeMaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaube schon, dass es zwangslagen gibt, wo man keine wahlmöglichkeit mehr hat.
      aber prinzipiell kann man viel mehr wählen, als man sich traut.
      alles liebe zu euch

      Löschen
  4. vielleicht ist die hölle ein konsumtempel mit dauermusikberieselung
    das wär mir schon strafe genug
    aber die fotos sind schön :)))
    lg birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde diese instantatmosphäre schon nach kurzer zeit bedrückend.
      aber ich muss ja nicht hin ....
      liebe grüße

      Löschen
  5. Vorstufe zur Hölle, dass beschreibt das Bild sehr gut.
    Schönes Wochenende
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn man drinsitzt ist es vielleicht gar nicht so schlimm.
      liebe grüße

      Löschen
  6. Vielleicht schaut es für die einsame Kassiererin ganz anders aus, vielleicht hat sie der Job vor was gerettet? Das bekloppte Gedudel und alles drum herum ist ihr egal...Wer weiß?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja. sie hat es warm, sauber, hell. muss nicht im kohlebergwerk arbeiten.
      liebe grüße

      Löschen
  7. Ein mühsamer Ort zum Einkaufen, ich bin nach kurzer Zeit in so was immer ganz durch den Wind... und ich glaube nicht, dass die Menschen an den Kassen großartige Alternativen haben. Bei der Situation am Arbeitsmarkt... glücklich alle, die einen Job haben, der auch Freude macht. Liebe Grüße in die ruhige Gegend, Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, sehr mühsam. ich gehe überhaupt nicht gerne einkaufen. aber ab und an muss es sein.
      liebe grüße

      Löschen
  8. Die ersten beiden Bilder sind wirklich toll! irgendwie melancholisch ._.

    LG Emma TraumTheater

    AntwortenLöschen