Dienstag, 28. Februar 2012

SCHABLONENDENKEN

Wenn jetzt möglicherweise einmal ein Frühling kommt
tut es gut
das Schablonendenken zur Seite zu legen
Raum zu machen
für nacktgeschorene Osterhasen
für ungebremste Fantasien
für Träume von ehrlichen Politikern
für Glanz ohne Preis
für ein Heute ohne Morgen
für verkehrtherum aufgehängte Weihnachtsbäume
kurz: für überschäumende Lebensfreude

Kommentare:

  1. Oh ja, so langsam dürfte auch bei dir der Frühling Platz nehmen!

    Immer nur nach ihm lechzen ermüdet mit der Zeit.

    Ich halt die Daumen.
    Ein kleiner Trost: Auch bei uns gibt's heute Morgen wieder Minustemperaturen, allerdings ohne Neuschnee.

    Liebe Grüsse zu dir,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. brigitte:
    aber ja. ich habe es noch jedes jahr erwartet. gerade schneit es heftig.
    lg in deinen tag

    AntwortenLöschen
  3. Ich frage mich gerade wie du auf nackt geschorene Osterhasen kommst *ggg* Die frieren doch ganz furchtbar, oder?

    Lachende Grüße aus der großen Stadt, nima

    AntwortenLöschen
  4. nima:
    vielleicht wird ostern ganz warm. alles ist möglich.
    lg zu dir in die große stadt

    AntwortenLöschen
  5. Coucou Ingrid
    hast du auch schon Schneeengel gemacht?
    Geht für Schneeverdrängen und sieht zudem hübsch aus!!
    Wünsche dir einen sonnigen Tag!
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. smilla:
    nein, keine schneeengel. fußstapfen müssen genug sein. ich hab auch meine winterhexe noch nicht gebaut. meist war der schnee ungeeignet, oder ich hatte keine lust.
    hab einen feinen tag!
    lg

    AntwortenLöschen
  7. noschoko:
    ja, auch juchu!
    lg zu dir in die große stadt

    AntwortenLöschen
  8. ...ahhh, neue kommentarfunktion, na hoffentlich funktionierts ?

    ja, ich weiss, dass ich nix weiss, das wusste schon ich weiss nicht wer vor vielen, vielen jahren !

    schoene fruehlingsgruesse

    AntwortenLöschen