Freitag, 12. März 2010

IN DER KONDITOREI


Heute haben meine Zähne in einer Konditorei einen Angriff unbeschadet überstanden.
Zähne sind ja kein Thema über das ich sprechen möchte - in einigen Blogs war davon die Rede. Mir läuft die Zahnsanierung schon seit einigen Jahren nach und ich schaffe es nicht, die nötigen Schritte zu setzen. Jedenfalls hab ich heute in einer Konditorei ein betonhartes Linzerstangerl gekriegt , das sich allen Beiß- und Auseinanderbrechversuchen widersetzt hat. Meine Reklamation hat mir ein Wiedergutmachungskonfekt eingebracht. Und die Backstube meinte, da sei eine ganze Partie danebengegangen. Die haben glatt Betonstangerln gebacken und es nicht einmal bemerkt. Möglicherweise hätte es für mich Gratiszähne gegegeben. Aber das wären dann die Dritten gewesen. Ich mag ja lieber die weichen fetten Dinge - heute hat man mir im Radio erzählt, dass Wissenschaftler herausgefunden haben, wir schmecken nicht nur süß, sauer, salzig, etc. sondern eben auch fett. Jetzt bin ich beruhigt. Meine Vorlieben haben auch eigene Geschmacksknospen.

Das mit dem Steinstangerl hatte auch Vorteile, dort wollte ich dann nichts mehr essen, die neigen allgemein zu bissfesten Süßereien, und wie gesagt, ich bin mehr fürs schmelzende, cremig Ungesunde. Da hab ich jetzt etwas in der näheren Zukunft gut. Ostern steht vor der Tür und ich brauche mir über die Auswahl keine Gedanken zu machen.

Kommentare:

  1. giggle
    gut dass ich gerade meinen porridge gegessen habe
    schmelzend süss fettig
    hmmmm
    hab einen feinen freitag
    lg birgit

    AntwortenLöschen
  2. birgit:
    breiig, weich, keine zahngefahr dein porridge.
    dir auch einen schönen freitag!
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Wenn das nicht Vorfreude auf die süssen Seiten von Ostern weckt! Ich bin ganz Ohr und Auge - und vor allem Mund! :-)

    Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. brigitte:
    na, dann lass es dir gut ohren und augen und munden!
    lg

    AntwortenLöschen
  5. die U-bahnbilder sind schön, aber die Konditorei ist unwiderstehlich.

    AntwortenLöschen