Dienstag, 27. August 2019

SOMMERENDGEFÜHLE



Den ersten Teich gesehen,
der langsam abgelassen wird,
damit die Weihnachtskarpfen rechtzeitig tischfertig werden.
Das Bootshaus steht schon auf dem Trockenen.
Es sind schöne Spätsommertage.
Sanfte Farben, sanfte Stimmungen,
die Sonne wärmt ohne zu brennen.
Ich kann mich in Gefühle hineinsinken lassen.
Eigentlich könnte man noch schwimmen,
aber ich bin beim Rollern meist zu bequem das ganze Zeug auszuziehen.
Genießen muss genug sein.
Alles ist gut.
----
Hervorgerufen durch die letzten Zeckenerfahrungen spüre ich des Abends
dauernd ein Krabbeln auf mir.
Da ist glücklicherweise aber nix.
Nervenkribbeln.





Kommentare:

  1. Das ist ja sehr speziell, dass man bei euch die Teiche ablässt. Das kenne ich gar nicht.
    Dir noch ein paar sorglose Sommertage!
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja. die teiche werden abgelassen und die fische abgefischt. bei manchen teichen ist das ein fest. grauslich.
      liebe morgengrüße

      Löschen
  2. jetzt schon werden die Teiche abgelassen, ich wusste nicht, dass man so früh damit anfängt. Zum Abfischfest in heidenreichstein gehen wir ganz gern und kaufen dort dann den späteren Weihnachtskarpfen,
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich wusste es auch nicht. heute sah ich bereits den zweiten teich. die abfischfeste finde ich nur grauslich. auch fische sind lebewesen.
      lg

      Löschen