Dienstag, 18. Dezember 2018

KLIMASCHUTZ


Mein neuester Lieblingsspruch:
ich tu was für das Klima,
ICH PUTZE NICHT!
---
In dem Wiener Hotel gab es einen Türhänger,
mit dem man aufs Putzen verzichten konnte.
Ich glaube, es stand drauf,
dass eine gewisse Summe gespendet würde.
Habe ich so noch nie gesehen.
Als Goodie gab es im Zimmer einen Apfel,
die Betthupferlschokolade ist mir lieber.
Ich liebe Hotelfrühstückbuffets
und es gab so gut wie keine Verpackung.
Sogar die Butter lag in großen Blöcken zum Herunterschneiden am Selbstbedienungstisch.
Die kleinen Schritte sind zwar mehr Kosmetik als wirksam,
aber sie beruhigen das Gewissen.
Und wenn ich die Putzmittelregale im Drogeriemarkt sehe,
frage ich mich oft,
wozu das extrem giftige Zeug  gebraucht wird.


.

Kommentare:

  1. Genau. An meine Haut lasse ich nur Wasser und CD war doch früher die Devise.
    Das könnte man doch auch aufs Putzen verwenden: An meine Zimmer lasse ich nur Wasser und Besen oder so...
    Und an Verpackung könnte man wirklich noch viel einsparen - aber es ist halt manchmal so praktisch und zeitsparend, zu einem Säckchen zu greifen oder das Waschmittel in Dosiertabs zu brauchen.
    Na ja, Frau tut, was sie kann und mag.
    Herzlichen Gruss in den Nichtputztag,
    Brigitte

    P.S. Dein Winterwald ist wunderschön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, der wald ist ganz ohne putzen schön.;-)
      herzlichgrüße

      Löschen
  2. klimaschutz?
    ohne schmutz?
    ich fange kuhfürze ein.
    bin ich dann ein schwein?
    mein auto fährt nicht mehr,
    ich tanke gar nicht mehr.
    und dann gab es ein softwareupdate
    und aus dem diesel wurde,ein e-auto...zu spät.

    was wir nicht mehr machen können,
    wollen uns doch was gönnen.
    der atem der bäume schenkt uns das leben
    und was wollen wir geben?
    rettet die welt,
    das ist der einzige schokoplanet.

    treffen sich 2 planeten
    sagt der eine: du siehst aber gar nicht gut aus!
    der andere: ja,ich weiß.ich hab homo sapiens.
    das kenn ich,das geht auch vorbei!

    mein beitrag zum umweltschutz:
    ich trenne alkohol vom glas.

    ob einweg ,mehrweg oder umweg!
    hauptsache weg.
    hibisca

    AntwortenLöschen