Mittwoch, 26. Dezember 2018

GESCHENKE

Ich feiere nix
und mag auch nix geschenkt kriegen.
Im Laufe des Jahres freue ich mich über Dinge,
die völlig unerwartet und spontan von irgendwoher kommen.
Aber alles, was man in buntes Papier verpacken kann,
brauche ich nicht.
Was ich gerne hätte,
kaufe ich mir selber.
Und es wird immer weniger.
Und z.B. ein neues Auto schenkt mir niemand.
Oder eine Finca auf Ibiza mit Meerblick.
Darüber würde ich mich vielleicht eine Weile freuen.
Mein Weihnachtskekserldeputat kriege ich alljährlich.
Das schmeckt und das finde ich auch ganz lieb.
Mein Herz berührt manchmal eine Begegnung mit einem Menschen,
eine spontane Zuwendung,
wenn ich mich angenommen und geliebt fühlen kann.
Und das kommt eher von fremden Leuten,
denen ich begegne.
Es ist das Verblüffende, das Überraschende, das ich so mag.
Meine Verwandten sind ok.
Da muss  Zuneigung und Wertschätzung nicht durch Gaben bestätigt werden.
Wie auch immer,
Feste und Feiern gehören nicht zu mir.


Kommentare:

  1. Deine Einstellung gefällt mir, Ingrid. Meistens ist das Schenken sowieso nur ein Austausch von mehr oder weniger brauchbaren, meist überflüssigen Dingen.
    Wir haben schon länger mit Hin- und Herschenken aufgehört. Ausgenommen sind da nur die ganz Kleinen. Für die sind Geschenke unverzichtbar.
    Aber ansonsten feiern wir mit nettem Zusammensein oder auch ganz harmonisch allein.
    Dir frohe Tage und liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich stelle mir gerade vor, wie nützlich das für die erderwärmung wäre, wenn nix mehr geschenkt würde. ;-)
      nein, spass ohne - jeder soll tun, was ihm freude macht.
      liebe grüße

      Löschen
  2. mein schönstes weihnachtsgeschenk heuer war
    der brunnen voll mit wasser!!!!
    was da für eine sorge abgefallen ist........
    tonnen von steinen rollten den berg hinunter,
    meine freude war fast wie ein erdbeben so stark.

    nehmen füllt die hände,geben füllt das herz!

    snowflakes are kisses from heaven.
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja. solche existenzielle geschenke sind die besten.
      liebe grüße

      Löschen