Montag, 5. Februar 2018

MEDIKAMENTENSÜCHTIG



In der Apotheke war ich und habe Borwasser für die Triefaugen der Katze mischen lassen.
Jetzt verwende ich es und es hilft genauso wenig wie alle anderen Augentropfen, die ich in letzter Zeit gekauft habe. Inklusive der teuren des Augenarztes. Meine Augen wollen entzündet sein. Punkt.
Dafür sind die Katzenaugen mit Kamillentee behandelt besser. Punkt.
Während ich im Tablettendrehgeschäft gewartet habe, habe ich all die heiltätigen Tees, Kapseln und Tropfen betrachtet und musste mich sehr zurückhalten, nicht die Regale leer zu kaufen. Für jedes Leiden ist ein Kraut gewachsen und ich nehme sowieso schon eine ganze Menge für dies und das. Manches wirkt und anderes eher weniger.
Aber etliche Beschwerden sind mit Naturmitteln verschwunden.
Versprochen wird viel.
Und grundsätzlich glaube ich alles.
Ewig vertrauensselig gegenüber guter Werbung.
Ich muss bei diesen Botschaften an unsere russische Dolmetscherin im Moskauer Büro denken, die jeden Tag eine Karotte aß, weil in einer Westzeitung gestanden hatte, das wäre gut für die Augen. Und als sie dann doch nach einigen Jahren eine Brille benötigte, war sie enttäuscht, wie lügenhaft die Medien im  Westen wären.
All die gegessenen Karotten vergeblich.




Kommentare:

  1. Ja, die Werbung ist eine unübertroffene Schwindlerin, der man immer wieder auf den Leim geht.
    Und was die tausend Medikamente anbelangt, bin ich auch überfordert. Chemie hat oft drastische Nebenwirkungen und die Naturmittel sind etwa so gut wie die Karotten für die Augen.
    Dir und der Katze eine gesunde Woche!
    Herzlich,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit manchen naturmitteln hab ich schon gute erfolge erzielt. mit anderen gar nicht. naja, besser ist immer keine beschwerden zu haben. :-)
      liebe grüße

      Löschen
  2. hier im dorf ist eine frau mit chronischer augenentzündung rumgelaufen, die das loswurde mit schwefel.
    guckst du bewußt tv das gespräch mit dr. probst.
    wir nehmen auch schwefel und es tut sich was.
    grüße
    m

    AntwortenLöschen
  3. man muss immer wieder was ausprobieren.
    bewusst tv schaue ich auch gerne.
    nicht alles finde ich lustig und brauchbar,
    aber man muss ohnehin eigenverantwortung üben.

    eigensinn
    eigenart
    eigenes halt

    hibisca

    AntwortenLöschen