Freitag, 27. Oktober 2017

ZU GROSSE FRÜCHTE

 
 
Wenn in der Früh mein Blick aus dem Fenster fällt
und unterm alten Apfelbaum müht sich der Bock mit den zu großen Äpfeln ab,
dann ist mein Tag bereits in Ordnung.
Manchmal
steige ich im Vorbeigehen auf einige Früchte,
damit sie leichter fressbar werden.
Alles für die Tiere.
 


Kommentare:

  1. dünn isser! vielleicht hilft ihm das, ein wenig länger zu überleben. hier ist bereits wieder das große knallen angesagt und so richtig geht es erst los.
    nie, nie im leben, werde ich das begreifen, also wie man an sowas freude, ja, nahezu geilheit empfinden kann.
    möge deine und seine ruhe recht lang gesichert sein.
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dünn? normal. rehe sind da nicht dicker. ja, wenn ihn der jäger sieht, war der apfel sein letztes ma(h)l.
      liebe grüße

      Löschen
  2. Allerliebst ist das!
    Möge ihm das Obst Vitamine und Kraft für den Winter spenden.
    Vielleicht kannst du ihn ja mit der Zeit zähmen, wie das der kleine Prinz mit dem Fuchs tat...
    Herzlichen Morgengruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja. allerliebst. zahm wäre nett. eine begrüßung am morgen.
      alles liebe zu dir

      Löschen
  3. Ist eh fast zahm, dein kleiner Bock! Nett, dass du ihm ein Sonderangebot hinlegst.

    AntwortenLöschen