Montag, 9. Oktober 2017

FLIEG DICH FREI

"Für Mädchen oder für Buben?"
fragte die Verkäuferin bei meinem Begehr nach einem Drachen.
"Für Buben"
meinte ich.
Denn ich will sicher nicht ein rosarotes Pony oder eine bonbonfarbene Cinderella in die Lüfte schicken.
Eines meiner besten  Jahre war jenes,
in dem die Drachen hoch stiegen.
Sehr frei.


Erinnert habe ich mich auch an meinen ersten Besuch  in  Kathmandu.
Wo auf allen Dächern der Altstadt Kinder standen und ihre Flugobjekte flatterten im Wind.
Nie wieder habe ich dergleichen gesehen.


Das ist mein neuer Flugkörper für Buben.
Ein Schmetterling.
Ein wenig habe ich schon geübt,
aber von Können bin ich weit entfernt.
Handschuhe muss ich beim näxten Mal anziehen,
denn die Schnur schneidet in die Hände.
Sich frei fliegen.
Mit dem Herbstwinden.
 


Kommentare:

  1. Das sieht aber sehr, sehr gekonnt aus bei dir!
    Ich habe selber gar keine Übung damit - vielleicht später mit den Enkeljungs...
    Dir einen schönen Wochenbeginn und herzliche Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein. von können kann keine rede sein. aber vielleicht werde ich üben und mir einen gscheiten drachen kaufen. schau ma mal.
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  2. he, ein tolle idee! ich hatte nicht mal als kind so ein teil, könnte ich jetzt nachholen.
    aber nur theoretisch.
    viele schöne flugstunden
    m

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. als kind kann ich mich auch nicht erinnern. sicher keinen, der ordentlich geflogen ist. und ...es ist nie zu spät für eine kindheit. :-)
      liebe grüße

      Löschen
  3. kindheit in den 50gern als mädchen
    ich bitte dich
    puppenwagen aber keine drachen
    sicher hätte mein bruder einen bekommen wenn er nicht gestorben wäre
    so konnte ich auch meinen kindern nicht das drachenfliegen beibringen
    in dänemark am strand hatten wir mal einen
    aber der ist dauernd abgestürzt - nix für meinen sohn...
    windige drachengrüße
    birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber: die mädchenkindheit war nicht so rosarot, wie heute. das gibt es erst, seit es plastik gibt. immer wieder erschreckend, wie hässlich spielsachen sind.
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  4. so leicht wie ein drache sein.....
    sich erheben......
    der wunsch jeden kindes......

    warte nicht auf wind,
    nimm selber das ruder in die hand.

    schönen montag abend
    hibisca

    AntwortenLöschen