Freitag, 30. August 2013

SCHWARZ

 
Jetzt schreib ich den Post doch. Ein paar Tage habe ich es aufgeschoben.
Es gibt einen Zusammenhang zwischen Mode und der allgemeinen Stimmung.
Modemacher können sozusagen in die Zukunft spüren,
denn wenn sie Kleider am Trend vorbei entwerfen,
wird keiner die Kollektionen kaufen.
Sie sind ihrer Zeit voraus.
Der heurige Sommer war bunt, vielfältig und fröhlich.
So war die Mode, so war das Wetter, so war die Zeit.
Keine größeren Katastrophen, weitgehend unbeschwerte Monate.
Wenn ich jetzt bei großen Ketten - besonders bei H+M in die Auslagen schaue -
wird mir ganz anders.
Da gibt es momentan fast nichts außer Schwarz, und dazu noch bodenlange Röcke.
Das macht einen traurigen und tristen Eindruck -
ich kann mir gar nicht vorstellen, was da auf uns zukommen soll.
So wenig zu lachen, wie die Mode prophezeit, möchte ich nicht haben.

Kommentare:

  1. hoffentlich haben sie nicht ins Schwarze getroffen :-)
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das kann man nur hoffen. dass dieser schuss daneben geht!
      lg

      Löschen
  2. Na ja, Schwarzseher sind sie vielleicht, aber Hellseher???
    Ich bin da sehr zuversichtlich...

    Dir einen wunderbaren Spätsommertag!
    Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schau ma mal. in 2 monaten werden wir es wissen.
      alles liebe zu dir

      Löschen
  3. nicht an h und m orientieren
    die sind sowieso nicht die richtigen
    ich sah dieser tage wunderbare grün- und auberginetöne
    sogar ein dezentes orange
    richtige schöne herbstfarben
    aber wir brauchen doch nichts - oder...

    rosadora
    grüsst dich in den morgen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so viel schwarz, wie heuer in den auslagen, gab es noch nie. ich trage ja ohnedies gerne und viel schwarz, aber ich wollte auf etwas anderes hinaus.
      alles liebe in deinen tag

      Löschen
  4. Zum Glück kann ich auf bunte Reserven zurückgreifen....
    Mit herzlichen Grüssen
    Wünsche dir einen wunderbar bunten neuen Tag
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, und die boutique e gibt ohnedies eine menge fernab jedes trends her.
      liebgrüße zu dir

      Löschen
  5. Hm also ich habe in den Läden auch sehr viele Beerentöne gesehen und helles Grau und Wollweiß war auch vertreten. Schwarz, Dunkelblau und Braun gab es allerdings auch reichlich. Hmm, lassen wir uns doch überraschen und die Laune bis dahin nicht verderben. Zur Not tragen wir im Winter einfach bunte Sommer T-Shirts unter einer schwarzen Strickjacke oder so ;-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es ist mir ganz stark aufgefallen. tragen können wir, was wir wollen. aber ob die zeiten so schwarz werden, wird sich demnächst zeigen.
      lg

      Löschen
  6. Ich muss ein bisschen schmunzeln,....verzeih......
    Mode,......na ja,.....hat mich nie interessiert. Darüber denk' ich auch gar nicht nach.....zieh' nur DAS an, was MIR gefällt, oder,.... was ich halt hier habe......und was andere anhaben ist mir eigentlich ganz egal.........smile......
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir geht es nicht um die mode, mir geht es um die zeitqualität. und da schaut es so düster aus. wir werden es demnächst wissen.
      alles liebe zu dir

      Löschen
  7. ehrlich gesagt, schreckt mich das herbst und winterangebot an kleidung immer............heuer hab ich noch nicht so geschaut, aber dass wir in näherer zukunft nicht so viel zum lachen haben werden, ist offensichtlich ?? oder ??

    aber ich verstehe auch sonst nicht, warum die wintermode immer so dunkel sein muß......für heuer hab ich mir auch wieder versprochen, nur bunte sachen für den winter zu kaufen...........ich hoffe, ich bleib dabei und find auch was !

    noch schöne grüße von einem schönen warmen spätsommerlichen tag (war sogar noch schwimmen im bunten bikini)

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube ich verstehe dich sehr gut, die Modemacher haben einen "Draht" zur sich anbahnenden Stimmung in der Gesellschaft und von daher ist Schwarz nicht besonders verheissungsvoll. Du wolltest wohl sagen, dass dir das einfach Unbehagen macht, weil es im Gegensatz zur Sommermode steht, die uns durch unbeschwerte warme Tage begleitet hat.
    Ob es so ist, ist dann ja sekundär, aber dein Unbehagen ist rübergekommen und - wer denkt das nicht - möglicherweise zu recht?
    Hoffen wir, dass der Seismograf der Modemacher doch nicht ganz so zuverlässig ist;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, möglicherweise haben sich die modemacher geirrt. obwohl ich daran nicht glaube.
      lg

      Löschen