Sonntag, 18. August 2013

IN DIE JAHRE GEKOMMEN


Jetzt hab ich ihn gefunden - meinen Bauwagen.

Wenn ich wüsste, was ich damit tun könnte,
würde ich mich um das Objekt der Begierde
bemühen.
Er steht etwas verloren und schäbig herum,
ich denke, er wäre zu haben.
Aber was tät ich denn damit????

Kommentare:

  1. innenausbau, aussen chic, dahin schleppen, wo du im winter sein willst, wenn du sommer brauchst. spanien, portugal?
    ich könnte es mir für mich vorstellen.
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also, ob das ding eine reise überstehen würde, da bin ich nicht sicher. würde eher nach einigen kilometern auseinanderfallen.
      lg zu dir

      Löschen
  2. Ein schönes Teil! Man könnte einen Kunstkiosk daraus machen, eine Bücherausleihe, einen Leseort...

    Das Grün ist unbeschreiblich schön!

    Herzlichen Sonntagsgruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi. bücherausleihe. der prozentsatz der bücherleser in meiner unmittelbaren umgebung (hasen und rehe lesen noch nicht) ist wohl eher ein geringer.
      alles liebe in deinen tag

      Löschen
  3. das isses! Herr Düringer lässt grüßen :-)
    anhängen an das Auto und wenn dich irgendwo, irgendwer nervt, an den Straßenrand fahren es dir gemütlich machen und abwarten :-)
    hoffe du verstehst den Spaß. nach einigen Beiträgen bin ich mir nicht sicher ob mein Humor immer verstanden wird.
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ding ist sicher nicht zum fahren. das muss irgendwo stehen.
      lg

      Löschen
    2. stehen mit Geschwindikeitsbegrenzung von 20 kmh :-)
      der Witz ging scheinbar doch daneben, na ja

      lg

      Löschen
    3. humor ist, wenn man trotzdem lacht. ;-)
      lg

      Löschen
  4. du wolltest doch schreiben liebe ingrid
    ein atelier also
    in dem alle konzentration deinem schreiben gewidmet ist
    bestimmt bündelt es sich darin ganz gut
    versuchs
    hergeben kannst du ihn ja immer wieder

    gruss rosadora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ein schreibatelier - das klingt gut. ich finde auch, man könnte ihn wunderbar bemalen - leider bin ich völlig unbegabt und ungeduldig noch dazu.
      liebgrüße in deinen tag

      Löschen
  5. Ein Ferienhäuschen für Nahreisen....das fehlt dir doch noch!
    Herzliche Grüsse in deinen Sonntagmorgen
    bbbbbrigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da ist ein womo schon bequemer. und das hatte ich ja.
      hab einen wunderbaren sonntag!
      liebgrüße

      Löschen
  6. ich noch mal.
    wenn es bis zu dir aufs grundstück schafft, dann herrichten und vermieten!
    für die bemalung solltest du dann meinen sohn einladen
    guckst du hier:
    http://gsfrei.tumblr.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die sachen von deinem sohn gefallen mir ja supergut!
      liebgrüße

      Löschen
  7. Vielleicht baust du es zu einer kleinen Kneipe aus und machst einen Biker-Treff draus :-)))
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. wie wäre es mit einem Hühnerstall?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oje. ich seh schon, ich bin für keine vorschläge zu haben. ich mag keine hühner. wenn sie auch gerade in mode sind.
      lg zu dir

      Löschen
  9. bitte eine Ferienwohnung(ich wäre der 1.gast)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die ferienwohnung wäre aber so unkonfortabel. kein wasser. wäre dann mehr zurück zur natur.
      lg

      Löschen
  10. Eine kleine Oase nur für dich zum abschalten?!
    Farben, Pflanzen alles so wie du es magst. Bücher, ein gemütliches Sofa...
    Könnte ich mir wunderbar vorstellen!

    Lieben Sonntagsgruß, Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es wäre sicher nett. aber ich habe ohnedies so viel platz.
      liebe grüße in deinen sonntag

      Löschen
  11. Den Wagen öffnen und schauen, wer oder was sich einnistet... Fotographisch dokumentieren.
    Grüße
    Nyx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für die anregung. ich mag das ohnedies gerne, wenn dinge unbehelligt vor sich hin leben.
      lg

      Löschen
  12. hmm, herrichten, dann: vermieten, als zweitwohnsitz nutzen, liebesnest, gartenhäuschen, hendlstall, einen zirkus gründen und dann damit herumfahren, atelier, zu einer bar umbauen, landmaschinen darin lagern,
    oder zuwachsen lassen und das ganze fotografisch festhalten.
    hoffe es war was dabei, damit du einen grund hast dich darum zu bemühen.
    ist schon hübsch der bauwagen und hat sicher potential..

    liebe grüße, maje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, da wäre einiges dabei, was mich anspräche.
      schau ma mal.
      liebgrüße nach wien

      Löschen