Donnerstag, 22. August 2013

IDYLLE


 
Höherschlagen durfte mein Romantikerinnenherz.
Bei einem privaten Besuch auf diesem wunderschönen Hof, der mit viel Liebe,
Detailgenauigkeit, Sachverstand und Behutsamkeit zu neuem Leben erweckt wurde.
Alte Wunschbilder wurden bei mir wach, ich konnte mich an den vielen bemerkenswerten Einzelheiten kaum sattsehen.
Besonders angetan hatte es mir der Sitzplatz am Teich.
In Wien gibt es ein kleines Geschäft, in dem einige Erzeugnisse (Honig, Cremen, etc.) erworben werden können.
Ein Stück der Idylle wird in die Stadt getragen.
 
 











 


Kommentare:

  1. das ist wirklich eine idylle wie es sie nur noch selten gibt
    nicht so aufgemotzt der natur den vorrang gelassen
    das gefällt mir auch liebe ingrid
    sieht aus als würden sie auch gästinnen bewirten oder...
    hast du ein schönes stück zwetschgenkuchen bekommen
    liebe grüsse
    rosadora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es ist ein wunderbarer platz.
      liebe grüße in deinen tag

      Löschen
  2. Wie hast du dieses Kleinod nur wieder entdeckt? Ich bin in den nächsten Tagen ohnehin beruflich ganz in der Nähe, vielleich schaffe ich den Abstecher. Ist aber sicher auch einen Extra-Abstecher wert, ist ja nicht weit. Danke für den Tipp - ganz nach meinem Geschmack!
    Dir einen sonnig-warmen Tag,
    liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also: der hof ist eher privat, das geschäft ist öffentlich.
      lg zu dir

      Löschen
  3. Vielen Dank, liebe Ingrid, für die schönen Worte über den Moosauer-Hof! Dieses Stück Natur ist für mich ja ein bisschen wie mein Kind - und (fast) genauso intensiv freue ich mich dann auch über Gutes, das darüber gesagt wird. :) Und die Fotos sind auch so schön geworden!

    Was eventuelle Besuche angeht: Zwetschkenkuchen gibt's noch keinen, weil die Zwetschken noch nicht reif sind. Aber sonst hoffe ich, dass wir ordentliche Gastgeber sind. ;) Wobei es wichtig ist, dass Besuch sich ankündigt, weil man alleine nicht herfindet, auch mit Navi nicht (Ingrid wird das bestätigen können). Außerdem ist es mir schon auch lieber zu wissen, ob & wann jemand kommt. Nachdem ich den Sommer hier verbracht habe, bin ich ab kommender Woche aber wieder nur am Wochenende heraußen.

    Herbstliche Morgengrüße von Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dein kind ist ja soetwas von wohlgeraten! möge es weiterhin blühen und gedeihen und viel freude bringen!
      liebgrüße durchs waldviertel

      Löschen
  4. Ja und jetzt hast du dich gleich eingedeckt?
    Dawürdeichglaub frühestes Glas Honig speziell hinbrausen...
    Wünsche dir einen spannenden neuen Tag
    Herzlich Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. honig esse ich keinen. aber gute salben hatte ich im gepäck.
      alles liebe ins französische!

      Löschen
  5. da schlägt mein "bäuerin"herz hoch!! und auch hühner!! und überhaupt.......schön!
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mein herz schlägt auch höher, obwohl es gar nicht bauerlich ist.
      lg

      Löschen
    2. Hühner - und vor allem Hähne - können die Idylle auch stören, wenn man sich nicht einig ist darüber, wann es Zeit zum Aufstehen ist ;-)

      Löschen
  6. Ja mit sowas kann man sogar mein Städterinnen-Herz höher schlagen lassen ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, hier scheint einfach alles zu stimmen! Ein Land-Anwesen zum Verlieben.
    Gibt aber bestimmt auch viiiieeeel Arbeit, so ein Prachtshof mit paradiesischer Umgebung...

    Herzliche Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. an die arbeit mag ich gar nicht denken. und alles meist nur zum wochenende.
      liebgrüße zu dir

      Löschen
  8. schön schön schön!! Danke für den Link zum Geschäft im 1. Bezirk, kannte ich nicht und werde demnächst hinpilgern, was die alles haben...
    lg

    AntwortenLöschen
  9. sehr idyllisch! da scheint die welt noch in ordnung zu sein.. das geschäft muss ich mir auch mal ansehen.
    liebe grüße, maje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie ich dort war, ist ein reiher über den teich geflogen - hat wahrscheinlich nach einem fisch ausschau gehalten.
      liebe grüße in die stadt

      Löschen
  10. Ein bisserl erinnert's mich an unsere Südtiroler Bukolik. Deine idylle ist mehr stylish, inneneinrichtungsmäßig.

    AntwortenLöschen
  11. schön, dass es diese plätze gibt!

    AntwortenLöschen
  12. Ohhhhh.
    Tausend mal schöner als ein edles Landhotel!!!!!!

    AntwortenLöschen