Montag, 12. August 2013

DAS GUTE UND DAS BÖSE


Den Link zu diesem gescheiten Artikel möchte ich setzen. Wem das Astrologische zu viel ist,
der kann auch nur den letzten Absatz lesen.
Auf der Zwettler Stiftskirche triumphiert noch der Engel über den Teufel,
aber zur Zeit hat man mehr das Gefühl, dass es umgekehrt ist.
Ich denke auch, der nächste Schritt in der Totalüberwachung ist der persönliche Chip -
der wird dann mit dringenden Sicherheitsmaßnahmen zu unserem Schutz verkauft.
Die nächste Katastrophe (inszeniert oder nicht) kommt bestimmt,
so wird die Zeit reif die Netze wieder enger zu ziehen.
Gewiss ist - sollten letztlich die Engel/das Gute siegen, dann werden sie schrecklich verarmt sein.
----------
Kahil Gibran:
"Was ist das Böse anders als Gutes, das von seinem eigenen Hunger und Durst gefoltert wird?"


Kommentare:

  1. beides steckt in uns ;-)
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, aber richtig gerne haben wir immer nur die eine seite.
      lg

      Löschen
  2. Das ist alles inzwischen so unübersichtlich, dass es kaum jemandem gelingt, die Zusammenhänge wirklich zu verstehen - und wenn das alles noch mit Astrologie verknüpft wird, mag ich gar nicht mehr weiter "eintauchen" ins Analysieren.
    Mit dem Hunger und Durst des Kahil Gibran scheint mir das alles zudem wenig zu tun zu haben, die meisten Kriege und Krisenherde entstehen nicht dort, wo gehungert und gedürstet wird, sondern dort, wo Ideologien und relogionsfanatisches Heldentum aufeinander prallen...

    Ach, war das noch einfach, als es Engel und Teufel gab! :-)

    Dir eine frohe, chiplose Woche, Ingrid!
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Brigitte, ich denke Kahil Gibran meinte es anders ;-)
      lg
      karl

      Löschen
    2. Klar, es gibt auch den Durst und Hunger nach Macht und totaler Kontrolle...

      Löschen
    3. brigitte, du hast recht - verstehen kann man das ohnedies nicht. die zusammenhänge bleiben ja größtenteils im verborgenen.
      alles liebe in deinen tag

      Löschen
  3. Habe oft das Gefühl, dass alles so verstrickt und immer undurchschaubarer wird....
    Und auch die vielen Informationen zu denen wir ja heute Zugang haben verwirren mich zusehends....
    aber auch in meiner kleinen, scheinbar heilen Welt kämpfen Engel und Teufel immer wieder auf' s Neue - und auch da wird es oft schwierig zu entscheiden was Gut und Böse ist!
    Wünsche dir einen guten Tag
    Herzlich Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, wir haben mit den kleinen kämpfen genug zu tun. ;-)
      einen wunderbaren tag für dich!
      liebgrüße

      Löschen
  4. Liebe Ingrid,
    wenn ich mich so umschaue, dann habe ich auch das
    Gefühl, das das Böse die Oberhand hat.
    Man weiss nicht mehr, was Gut und Böse ist.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, wenn man den medienberichten folgt, bekommt man den eindruck. im eigenen täglichen leben ist es eher umgekehrt.
      lg zu dir

      Löschen