Sonntag, 20. Februar 2011

UNTER UNS SCHWESTERN

Die Scheinwerferlamperln meines Autos gehen immer wieder kaputt.
Das treibt mich in die örtliche Reparaturwerkstätte.
Dort arbeitet ein junger Mechaniker, schön wie ein französischer Filmschauspieler.
Wohlgefällig ruhen meine alternden Augen auf dem bildhübschen Jüngling.
Ja, auch Frauen im fortgeschrittenen Alter haben Gefühle.
Sie gehen meist gelassener damit um als Männer.
Sonst würde ich versuchen dem Jungmann meine Briefmarkensammlung zu zeigen oder ihm eine Modelkarriere versprechen.
Berlusconi bunga bunga.
Wie kommt so ein schöner Mann aufs Dorf??

Kommentare:

  1. Warum denn nicht?
    Auch wir "Dorfschönheiten" wollen was zum schauen haben. Und wenn er den Umsatz ankurbelt!
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Mit einem herzhaften Lacher in den Sonntag!!!
    Lass deine Augen weiter weiden.... ich liebe es auch schône Menschen anzuschauen... bei David von Michelangelo stehen sie sogar ungehemmt Schlange - und der ist sogar nackig!!!
    Aber ein bisschen schade finde ich es schon, dass so ein auch hier rarer Schönling nicht in seiner Heimat weilt..... ; )
    Herzlich und hab eine amüsanten Sonntag!
    bbbbb

    AntwortenLöschen
  3. Die Gedanken sind ja so frei - und die Gefühle auch. Vielleicht spürt und geniesst der schöne Mechaniker die wohlwollenden Blicke und achtet darauf, dass die Scheinwerferlampen sporadisch einen Werkstattbesuch erfordern... ;-)

    Ein zustimmendes Lächeln in deinen Tag, Ingrid!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. irmi:
    naja, meist sind die anblicke hier nicht gerade sensationell. aber ausnahmen erfreuen dann umso mehr.
    lg zu dir

    smilla:
    er sieht aus, wie ein französischer schauspieler - ist aber sicher von hier. wenn du dich umsiehst, findest du sicher auch bei dir nette buben zum anschauen.
    lg in deinen sonntag

    brigitte:
    ja, zukünftig werde ich mich freuen, wenn wieder ein lamperl kaputt geht.
    alles liebe für heute!

    AntwortenLöschen
  5. nun, ein altes volkslied gibt die antwort: ihr holzknechtbuam ihr habt's kan rahm und könnt's euch auch kan rührn ... und weil's kan schenern knecht net habt's drum bleibt euch auch ka dirn ... also wegen der weiblichen kundschaft ... lol und lg kri
    schönen sonntag und viel spaß wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  6. tja, und viele kaputte glühbirnchen wünsche ich dir auch (nicht) ... ist er das viele geld wirklich wert? lg kri

    AntwortenLöschen
  7. Es sind die schmutzigen Jungs, die Herzen brechen... ;)

    AntwortenLöschen
  8. ich würde ihn einfach fragen ;-)
    lg
    Karl

    AntwortenLöschen
  9. kri:
    na die lamperln werde ich nicht absichtlich kaputt machen, so schön kann ein mann gar nicht sein ...
    lg

    kvinna:
    ja. saubere mechaniker gibts kaum.
    lg

    karl:
    was soll ich ihn fragen? ob er die briefmarkensammlung sehen will?
    oder warum er so hüsch ist?? :-)
    lg

    AntwortenLöschen
  10. ;-) genieß doch den schönen Anblick! Anschauen und sich was dabei denken kann doch auch sehr inspirierend sein .... ohne dabei einen Klotz am Bein zu haben ...

    AntwortenLöschen
  11. monika:
    du hast völlig recht. blumen schaut frau ja auch nur an.
    lg in den süden

    AntwortenLöschen
  12. Klasse liebe Ingrid!!!
    Echt schmunzel und versteh!!!
    Ja, so geht es mir auch schon mal.....lach.....
    Jörg kennt das schon, und wenn er dann fragt, was will denn der junge Kerl mit wo einer alten Oma?....dann frag ich: Was will denn ein junges Mädel mit einem alten Opa...der ihr hinterherschaut.
    Aber Du hast völlig recht, wir Frauen gehen damit gelassener um.
    Sei lieb gegrüßt
    Rosi

    AntwortenLöschen
  13. rosi:
    schauen wird frau wohl dürfen! frau gönnt sich ja sonst nix.
    lg in deinen tag

    AntwortenLöschen
  14. wienermädel:
    hihi - verrate ich nicht, sonst setzt ein kundinnenansturm ein!
    :-))

    AntwortenLöschen