Samstag, 19. Februar 2011

DIE ABWESENHEIT VON WEISHEIT

Manche Posts, die ich schreibe, entbehren jeder Weisheit.
Sie sind emotional, ichbezogen, ungerecht.
Und oft bin ich unernst.
Augenzwinkernd übertreibe ich in jede Richtung.
Ich finde es schön, dass ich hier sein kann, wie ich bin. Unverstellt. Mich nicht bemühen muss. Mich nicht anstrengen muss, weiser und abgeklärter zu sein, als es Spaß macht.
Danke an alle LeserInnen.

Kommentare:

  1. du bist hart zu dir, das musst du nicht. es gibt ein recht darauf, so zu sein, wie frau ist.
    wems nicht gefällt, der kanns ja wegknippsen.
    so ähnlich sah es gestern hier auch aus. der nebel wollte nicht weg und heute siehts nicht anders aus.

    dir iebe grüsse
    rosadora

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ingrid
    genau das gefällt mir bei dir!!!
    Frech, augenzwinkernd, übertreibend und doch so echt und meistens seeeeehr amüsant.... nun weisst du wesshalb ich mich mit meinen Frühstückstee, wenn es die Zeit erlaubt, zu dir setze!!
    So jetzt muss ich aber loshüpfen.... Schafe raus auf die Weide und Hunde abdrûcken lassen...
    Wûnsche dir einen fidelen Tag♥
    Herzlich und bis morgen bisous Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. you are welcome
    gibst du uns doch damit auch die möglichkeit so zu sein wie wir sind
    geben wir uns das gegenseitig und erfreuen uns an unserer anwesenheit unseren gedanken freude und trauer...
    allerliebste wochenend grüße
    birgit

    AntwortenLöschen
  4. Da ist fast alles schon gesagt von den Vor-Kommentatorinnen und ich schliesse mich dem gerne an.

    Mein Fazit: Es ist genau dieses Echte, Ungekünstelte, Frische, das ich so mag an deinen Blogeinträgen, Ingrid!

    Dank und Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ingrid,
    ich finde es toll hier bei dir zu lesen - auch wenn ich nicht immer kommentiere.
    Ich habe heute allerdings einen Post eingestellt, wo ich mal meinem Ärger Luft mache. Eigentlich sollte ich die anderen doch auch so lassen wie sie sind. Aber es sollte trotz allem Hand und Fuß haben. Und man sollte nicht verunglimpfen und die anderen offensichtlich für dumm verkaufen.
    Das tust Du nie! Bleib so, wie du bist. So gefällst Du mir - uns!
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. da schliesse ich mich heute QUER an. bei so passenden vorkommentaren fehlen mir die eigenen worte. da bin ich froh, dass auch ich so sein darf und nicht immer was eigenes erfinden muss...
    nebel und schneeregengrüße...karin

    AntwortenLöschen
  7. ....auch das hast du wieder mit einem Augenzwinkern gesagt-stimmts?!
    Ich bin froh,dass du uns so unverstellt gegenübertrittst wie du bist und find' dich ehrlich gesagt immer ziemlich weise und humorvoll.
    Hab ein nettes Wochenend'!
    Stela

    AntwortenLöschen
  8. an alle:
    danke für eure liebe kommentare. die freuen mich sehr.
    ich hab das mit der weisheit gesagt, weil ich oft beim schreiben auch die andere seite sehe. die weise sozusagen. und dann könnte ich das schreiben gleich lassen - das möchte ich aber auch nicht. deswegen kommts dann unvernünftig, unernst, kindisch und augenzwinkernd daher.
    liebe grüße in euren nachmittag!

    AntwortenLöschen
  9. Ich schliese mich ebenfalls dem schon Gesagten an.Gerade deshalb komm ich gern bei dir zum Lesen vorbei...
    Schönen Sonntag!!

    AntwortenLöschen
  10. bea:
    danke. einen feinen sonntag auch für dich!
    lg

    AntwortenLöschen
  11. Schön, dass es dich hier so gibt, wie du bist!
    Grüße
    Nyx

    AntwortenLöschen
  12. liebe Ingrid, genau das macht den charme deines blogs aus ... es ist immer schön, darin zu lesen und bei dir auf besuch zu sein ... DANKE und lg kri
    ... und bleib bitte so wie du bist!

    AntwortenLöschen
  13. nyx:
    danke für die netten worte.
    lg

    kri:
    dir auch danke. ich schreibe ohnedies so unweise weiter - weil es spaß macht.
    lg

    AntwortenLöschen