Montag, 8. Juni 2009

SEHNSUCHT NACH SOMMER

Wir sollten alle in den Süden fahren
mit Zehen im Sand
Prosecco trinken
warme Luft auf blasser Haut
Blicke ins Meeresblau getaucht
nichts mehr denken
nur mehr Sommer spüren -
die Kälte lassen wir allein daheim

Kommentare:

  1. "vessurba" und "conlesi" lauten meine Wortbestätigungen hier. Das klingt doch schon sehr südlich!

    AntwortenLöschen
  2. kvinna:
    ja, das klingt schon südlich und plötzlich ist der sommer da!

    AntwortenLöschen
  3. herrlicher gedanke: die kälte sitzt allein zu hause und fürchtet sich ... lg kri

    AntwortenLöschen
  4. kri:
    wenn sich die kälte fürchtet, dann verschwindet sie vielleicht.
    schade, dass ich bei dir nicht kommentieren kann.
    lg

    AntwortenLöschen
  5. ein schöner gedanke, auch wenn ich mir das gedränge auf sand und im meer ziemlich heftig vorstelle. andererseits gibt es viel sand und viele meere, also ich wär dabei :)

    wünsch dir sonne und schöne tage,
    lieben gruss, rena

    AntwortenLöschen
  6. da kommt schon ganz schön Sehnsucht hoch, das grün mit blau und kalt mit warm zu tauschen.
    ich folge dir gerne :-))
    Elfi

    AntwortenLöschen
  7. rena und yogiela:
    fein, dass ihr mitkommt. wir finden sicher eine stille bucht.
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen
  8. *RÄUSPER-RÄUSPER*
    Hätte ich die Wahl, in den Süden oder ins Waldviertel zu reisen, ich würde mich fürs Waldviertel entscheiden. Da stelle ich es mir sehr romantisch ruhig und grün vor.
    Der Süden, zu heiss, zu trocken, zu viele Touristen. Nein danke.
    Ich reise allerdings nirgendwo hin, habe auch keine entsprechenden Sehnsüchte. Ich habe es mir daheim so eingerichtet, dass ich mich pudelwohl fühle. Zudem habe ich zwei Schätzeli, welche mich bedingungslos LIEBEN
    Ingrid, ich wünsche dir dass du deine innere Ruhe findest.
    LG, Trudy

    AntwortenLöschen
  9. trudy:
    du hast viel spass mit deinen hunden und jetzt auch jede menge unterhaltung mit der kleinen.
    süden - es gibt immer auch stille plätze. und meine zeit für reisen wird wieder kommen.
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen