Freitag, 19. Mai 2017

SCHWALBEN



Schwalben.
Leider kein besseres Foto.
Aber: sie sind zwischen zwei Nestern hin- und hergeflogen.
??
Dependance, Feriendomizil, getrennt von Tisch und Nest ...?
Lieblingsvögel, die immer seltener werden.


Kommentare:

  1. Liebe Ingrid,
    das ist wahr. Schwalben werden immer seltener.
    In diesem Jahr sind sie sehr spät hier angekommen.
    Sie haben offenbar die alten Tage noch in wärmeren
    Gefilden verlebt.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, schade. bei mir nistet ja überhaupt kein vogel. katze und marder lassen den jungen keine chance.
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  2. Also sind doch welche bei euch im Viertel.
    So toll geweisselte Wände haben unsere Schwalben nicht. Rauchschwalben haben wir dieses Jahr ziemlich viele. Die Mehlschwalben sind jedoch eher selten zu beobachten! Im alten Stall haben wir mindestens 10 bezogene Nester.
    Ich denke, dass das wechselhafte Wetter nicht einfach ist für die Vögel!
    Wünsche dir einen fröhlichen Tag
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es gibt schwalben (ich kenne sie nicht auseinander), aber viel weniger als noch vor einigen jahren. und gerade habe ich einen angefressenen kleinvogel gefunden. sehe zwar keine nester, aber marder und katze schon.
      liebe grüße in deinen tiertag

      Löschen
  3. Schwalben und beginnender Sommer - das ist immer schön!
    Danke für den hübschen Hoffnungsschimmer.
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es sommert schon ganz nett.
      herzlichgrüße zu dir

      Löschen
  4. bei mir gibts wahnsinnige tauben.
    zuerst schlampiges nest im garten gebaut,ei durchgerutscht,
    am boden zermatschkert gelegen.
    auf der anderen seite nest gebaut,junge lagen am ziegelweg......
    neuerdings nest vor meiner tür im geäst auf augenhöhe.
    bei dem föhnsturm der letzen tage sitzt sie und brütet wie auf einer
    hollywoodschaukel.
    dass dieses nest noch nicht am boden liegt,welch ein wunder.
    ich schau ihr täglich x-male ins taubenauge.....
    katze und marder kommen auf das filigrane astwerk nicht hin,
    aber ein eichhörnchen schon.
    diese fressen auch kleinvögel.

    grüße von meinem badebiotop
    zu den waldviertler vogerln
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nestbau muss anscheinend auch gelernt sein. die katze hat heute bereits den 2. jungvogel erledigt. ich habe kein nest gesehen, aber ich bin ja auch nicht auf vogeljagd.
      liebe grüße

      Löschen