Donnerstag, 18. Mai 2017

DIES UND DIES


Ohnedies schon wieder Waldviertel.
Pflanzen rausgestellt.
Hab ja nimmer viele,
die mehreren habe ich vernichtet,
aber der Rest ist mir ans Herz gewachsen.
Geschenke meines Vaters.
Einiges eingesetzt, schau ma mal,
was ich ernten werde
(Gleich danach gab es ein Gewitter mit Hagel).
Panikattacke, weil mir beim Gras mähen irgendetwas in den geöffneten Mund flog
und gleich im Rachen steckte. Ich hab mich weggehustet, schweißausgebrucht,
aber letztlich war es nicht so schlimm.
Weiterleben.
Rauchfangkehrer hat mein Putztürl wieder aus dem Kamin gerissen.
Das ist so ein Verhau,
wird nie mehr halten.
Wieder hineingebastelt,
sonst kann ich den Kachelofen nicht heizen.
Sachen, die ich zur Caritas gebracht habe,
fehlen mir.
Muss ich neu kaufen.
Schuhe. Regenjacke.
Dafür bleibt Zeug,
das ich sowieso nicht anziehe.
Zwischendurch weit rollern.
Alles gut.
Alles sehr gut.


Kommentare:

  1. Deine Zeilen ... ich muss so lachen. Danke dafür ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber gerne. lachen ist immer schön.
      herzlichgrüße in die große stadt

      Löschen
  2. Schönes Gedicht, auch sehr lustig!

    AntwortenLöschen
  3. du bist schon ganz Waldviertlerin... wenn du schreibst "die mehreren..." ;-)
    lg

    AntwortenLöschen
  4. kannst du nicht deine vermiss sachen bei der caritas zurückkaufen und die ungeliebten hintragen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die vermiss-sachen hat schon längst jemand anderer. :-)
      lg

      Löschen