Dienstag, 2. November 2010

SCHÖNHEITS-OP


Beim Fernschauen und weil sie da ja oft die Politiker herzeigen und die altern in einem Jahr um fünf, da dachte ich mir, dass man als Wähler das Recht auf Schönheitsoperationen derselbigen hätte. Wenn ich sie wähle und sie sind nach kürzester Zeit nur mehr die Schatten ihrer selbst, sozusagen Wahlabklatsche, dann sind sie ja nimmer das was ich wollte. Das sind sie vielleicht aus anderen Gründen auch nicht mehr, aber wenigstens die Optik sollte stimmen. Wenn ich mir die Bundesmerkel anschaue (die ja ausserhalb meines Wahlvermögens liegt), dann fällt mir immer eine Sprechpuppe im Wiener Prater ein, die hatte auch diese Frustmund/kinnfalten, aber die brauchte sie, denn die bewegte den Unterkiefer rauf und runter beim Reden. Das war sozusagen ihr Markenzeichen.
Ich meine, wenn man mir keine Schauspieler zumutet, die hautungebügelt vor die Kamera treten, dann hätte ich doch auch Anspruch darauf die staatstragend Agierenden straff und geschönt vorgeführt zu kriegen. Der italienische Berlusconi weiß, was er sich, den jungen Frauen und dem Volk schuldet.
Bei unseren Vor-Männern denke ich z.B. an Fettabsaugung monatlich, Haareinflechtungen und Ganzkörperrasur. Ich habe da jeweils bestimmte Typen im Auge. Möglicherweise sind sie mir dann auch nicht sympatischer, aber optisch kämen sie besser rüber. Und das wäre doch auch schon etwas für mein Geld!? Und von wegen Glaubwürdigkeit - wer erwartet von unterdurchschnittlichen Schauspielern Wahrheit?? Das ist in dem Job nicht vorgesehen.

Kommentare:

  1. warum sollen PolitikerInnen makellos sein, sind es die Wähler?
    Für mich steht der Mensch im Vordergrund und nicht sein Aussehen,
    lg
    Karl

    AntwortenLöschen
  2. karl:
    ist ja nicht ganz ernst gemeint!
    ...und wenn für politiker menschen im vordergrund stünden, dann wäre das schon fein ...
    lg in den tag!

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Ingrid, ein bisschen (fest) schmunzeln musste ich ja schon beim Lesen deines Posts!! Natürlich sind mir sind mir die Menopausensaftrinnen von Frau Merkel auch schon aufgefallen.... Da hilft vielleicht die A-O-X-Übung-aber wenn die Rinnen sich schon dermassen manifestiert haben....???
    Ich habe glücklicherweise keine solchen Sorgen wie die PolitikerInnen.
    Bei der letzten Präsidentenwahl hier in Franzen habe ich Zahlen gehört über die Verschönerungskosten von Sarko und Segolaine..... Ich sage dir, die Zahlen konnte ich mir nicht merken, meine Haare sind aber alle in die Höhe geschnellt.... ich bin überzeugt, dass die beiden das nicht selber bezahlt haben... bei Sarko hat vielleicht Madame Loréal mitgeholfen....
    Wünsche dir einen freudigen Tag!
    Herzlich bbbb
    ...aber sicher werden unsere Tiere auch farblich beraten... Frau lässt fast nichts unversucht!!

    AntwortenLöschen
  4. smilla:
    fein, dass du schmunzeln konntest. die politikersorgen möchte ich auch nicht haben. täglicher kampf um den eigenen sessel ...
    menopausensaftrinnen - welches wort!
    und dass du eine stilberatung für deine tiere machst - du bist wirklich die beste bäuerin.
    lg in den süden

    AntwortenLöschen
  5. ich meinte der Mensch als Person.
    Ich bin halt eine andere Generation, mit der heutigen Komik die oft zu persönlich ist und über das Aussehen eines Menschen geht, kann ich nichts anfangen.
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  6. karl:
    weisst du, ich hab mir auch überlegt, warum ich auf die politiker so hinhaue, sie sind mir eigentlich egal. aber es war das erschrecken über das aussehen, das sich innerhalb kürzester zeit so verändert. es ist ein job, der menschen sehr weit wegbringt vom menschlichen.
    lg zu dir

    AntwortenLöschen
  7. ....wir sind doch alle nur Menschen.....

    .....und als solche sehen wir halt so oder so aus, ich will auch nicht nach meinem ausseren beurteilt werden........

    ....das dahinter ist doch interessant, nicht die Fassade...

    AntwortenLöschen
  8. wie schön glossig geschrieben- sicher nicht ohne wildes grinsen im angelebten gesicht, höhö.
    gruß von sonja

    AntwortenLöschen
  9. sonja:
    ja, das schönheitsoperationslose grinsen im gesicht.
    lg

    AntwortenLöschen
  10. so hätte ich mir dich nicht vorgestellt ;-)

    AntwortenLöschen
  11. ilse:
    tja, so hat halt jede ihre verborgenen seiten.
    :-)))

    AntwortenLöschen