Montag, 15. November 2010

HALBMONDUNTERGANG


Orangeroter Halbmonduntergang
blasses fernes Herbststernenfirmament
geradlinig von Himmelsschiffen durchschnitten -
das ist die Nacht, in die ich trete

Kommentare:

  1. schöne Stimmung gut beschrieben,
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  2. Sehr poetisch, deine Nachtbetrachtung, Ingrid. Ja, gestern war auch ein besonderer Herbsttag, unsere Abenrotschlieren waren unbeschreiblich...

    Hab einen guten Wochenstart!

    Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. karl und brigitte danke für eure worte. es war eine spezielle nacht.
    lg zu euch

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, danke für die Impression

    AntwortenLöschen
  5. sollte das foto passen?
    der mond ist echt voll rund...
    gruß von sonja

    AntwortenLöschen
  6. sonja:
    tzzzzz. ein bisserl fantasie muss man schon haben. ja, das foto ist alt, wollte in der nacht nicht fotografieren - den halben mond.
    lg

    AntwortenLöschen
  7. ilse:
    manchmal ist es wunderschön in der nach ins freie zu gehen. das ist ein grund, warum ich so wohne, wie ich wohne.
    lg

    AntwortenLöschen