Montag, 5. Juli 2010

KELTIN

In einem Lotte Ingrisch Buch gefunden:
....Die Kelten erfassten die Welt als Ganzheit, als lebendiges Gewebe, in dem alles mit allem verbunden ist.....
....Geburt, Leben und Tod waren so identisch für sie wie der Tag und die Nacht: verschiedene Erscheinungen ein und desselben Seins, dessen Wesen wir erst jenseits der sinnlichen Wahrnehmung erkennen, jenseits des Menschlichen....
----
Wenn das mein Weltbild ist, dann war/bin ich Keltin/Kelte.
Im Waldviertel.
Immer schon.
Wenn ich auch nicht weiß, was das bedeutet.
----
Lotte Ingrisch nennt mich Keltenjunge.

Kommentare:

  1. ICH GESELLE MICH ZU DIR, UND DAS BILD - HAST DU DOCH BESTIMMT AUS MEINER KAMERA GEKLAUT. HAB EIN GANZ ÄHNLICHES...

    ROSADORA

    AntwortenLöschen
  2. ICH GESELLE MICH ZU DIR, UND DAS BILD - HAST DU DOCH BESTIMMT AUS MEINER KAMERA GEKLAUT. HAB EIN GANZ ÄHNLICHES...

    ROSADORA

    AntwortenLöschen
  3. Nun, jetzt sind wir schon Drei :-)

    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  4. rosadora:
    fein, dass du eine keltenfrau bist.
    und klauen tu ich nur heimlich, nicht öffentlich. der mohn ist an meiner hausmauer aufgegangen.
    lg

    anja:
    hallo keltin. schön, dass du da bist.
    muss gleich einmal bei dir schauen.
    lg

    AntwortenLöschen
  5. rosadora:
    jetzt bin ich schon ganz durcheinand. hab an ein anderes foto gedacht.
    aber dieses ist auch nicht geklaut.
    lg

    AntwortenLöschen
  6. schon interessant es hier bei dir zu lesen...
    es ist die philosofie die mir mein vater immer beigebracht hat als ich kind war. in seinen eigenen worten natürlich.
    ich wünsch dir einen schönen tag!
    ela

    AntwortenLöschen
  7. ela:
    das ist wunderschön, wenn dein vater dir welt so erklärt hat. da hast du großes glück gehabt.
    lg nach kanada

    AntwortenLöschen
  8. Komischerweise zieht es mich gar nicht so in die nordische Richtung, hat es nie getan, auch nicht, als ich mich mit Runen beschäftige....eher nach Süden.....
    Könnte mich im südlichen Afrika zu Hause fühlen, in der Karibik oder auch im Süden der USA...

    Viele Kulturen haben solche oder ähnliche Weltbilder. Aber in unserer heutigen hektischen Zeit haben viele Menschen das bedauerlicherweise vergessen.
    Ganz liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  9. rosi:
    wo du wohnst, schaut es ähnlich wie bei mir aus. da waren sicher auch die kelten unterwegs.
    lg in den tag!

    AntwortenLöschen
  10. ahh die lotte ingrisch so eine wundervolle frau
    auch in luisa francias buch gefunden welche fähigkeiten die kelten hatten
    welche lebensform
    fühl mich dem sehr verbunden
    einen schönen tag wünsch
    birgit

    AntwortenLöschen
  11. birgit:
    ja, lotte ingrisch ist sehr besonders. kelten - ich weiß wenig über sie, aber hier im waldviertel gibts viele kultplätze.
    lg

    AntwortenLöschen