Mittwoch, 31. Juli 2019

ERNTE


Es wird schon so Herbst.
Das Korn ist eingefahren,
Sonnenblumen drehen sich zum Licht,
der letzte Julitag.
Abschied liegt in der Luft.
Immer zu kurz sind Helligkeit und Wärme.
Seltsam - ich komme mit dem,
was sich verändert,
so schlecht zurecht.
Fühle mich orientierungslos im Jahr.




Kommentare:

  1. Wunderschön ist deine Fotostrecke - als ob nichts und niemand diese Schönheit beenden könnte...
    Ich wünsche dir viel Halt und Leichtigkeit!
    Herzlich,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Gefühlt ist es vielleicht doch so: alles was wir schön finden und geniessen, ist so kostbar und vergänglich. Unvergänglich aber sind die blöden Probleme!
    Was bleibt da übrig als noch mehr und bewusster fokussieren auf: warme Tage, Sonnenblumen, Badeseen... und Pläne machen, die sich lustvoll anfühlen.
    Lieber Gruss aus der in den Spätsommer kippenden Schweiz, Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. unvergängliche probleme - so fühlt es sich manchmal an. :-)
      liebe grüße

      Löschen
  3. Für mich ist das Ende des Sommers auch was furchtbares...Es wird sch on noch ein paar Monate sonnig bleiben. Man traut sich ja kaum noch über das warme Wetter freuen...Und der Herbst macht auch schöne Bilder...

    AntwortenLöschen