Sonntag, 27. Januar 2013

VON DER HOFFNUNG

Katze auf Vogelpirsch

Vielleicht gelingt das Unmögliche.
Man darf  die Hoffnung nie aufgeben.
Nix is fix,
und das Böse ist immer und überall.


Kommentare:

  1. Wer weiss, vielleicht wartet sie nur auf ein visuelles Vergnügen....
    Wünsche dir und der Katze einen spannenden Tag
    ♥-liche Grüsse Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das visuelle vergnügen hat sie vom fenster aus besser.
      alles liebe in deinen tag

      Löschen
  2. Das könnte der Max sein, der schleicht auch oft um die Futterhäuschen herum, aber ich habe noch nie gesehen, dass er Anstalten macht, einen Vogel zu fangen. Ehrlich gesagt glaube ich nicht wirklich daran, dass eine Katze einen gesunden Vogel im Freigelände fangen kann. Kranke Vögel, die sich am Boden herumschleppen oder Nestlinge lasse ich mir einreden. Aber ein Bussard hat sich vor einigen Tagen auf der großen Wiese vor dem Nachbarhaus eine Amsel geholt - schön war das nicht :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn sich die katzen im gebüsch verstecken, erwischen sie die vögel schon. aber bei so einer freien fläche haben sie kaum eine chance.
      lg in deinen sonntag

      Löschen
  3. So ausgeschlossen ist das gar nicht. Erst kürzlich sind bei uns in der Nähe des Vogelhäuschens Federchen am Boden verstreut gelegen...
    Tja, Katzen in freier Wildbahn! :-)

    Übrigens: So, wie die Katze auf ihren Fang lauert, lauerst du sicher auf die Sonne, Ingrid. Möge sie einen ausgedehnten Sonntagsbesuch bei dir machen!

    Alles Liebe,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gestern war es strahlend schön - das war anscheinend schon genug. heute ist es wieder nebelgrau. egal. die tage werden länger.
      hab eine schönen sonntag!
      liebgrüßt

      Löschen
  4. Die Katze sieht mir aber gar nicht aus, als ob sie auf Vogelfang wäre.
    Wenn unsere vorm Vogelhaus stehen, sieht das ganz anders aus..die lassen keinen Blick vom Vogelhaus.
    Schöne Fotos!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die katze ist schon alt und etwas weise. ihr ist klar, dass sie keine chance hat.
      lg

      Löschen
  5. Scheinbar bin ich gegen Gefahren immun, ich merke nicht wenn Gefahr droht.
    Auch die Katze habe ich erst gesehen nachdem ich die Kommentare hier durchgelesen habe, soll ich mir darüber Gedank machen oder soll ich weiterhin meine dicke Haut schützen. Lg.H

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. deine strategie hat ja lange funktioniert. brauchst dir keine sorgen machen.
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  6. ....und genau DAS mit dem "Bösen" vergess' ich noch viel zu oft.......und vertraue....
    Ja,....das Unmögliche.....es könnte ja gelingen.....wer weiß.....
    Liebe Sonntagsgrüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke auch immer, dass mir nix passieren kann.
      alles liebe in deinen abend

      Löschen
  7. Die Katze lässt das mausen nicht, was? ;) Da fällt mir ein Lied von der EAV ein: Das Böse ist immer und überall...

    Alles Liebe in deinen Sonntag, nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, sie lässt die vogelfangversuche nicht. ab und an kriegt sie irgendwo dann doch einen ...
      liebe grüße in die große'stadt

      Löschen