Montag, 8. April 2019

WIENSPLITTER


In der großen Stadt war ich.
Und ich war bei Leuten,
wo sogar die Putze gut frisiert war.
Jedenfalls viel besser als ich.
Denn der Herr des Hauses hat so eine ähnliche Meinung zu Frauenhaaren,
wie der selige Karl Lagerfeld über Jogginghosen.
Mein Selbstbewusstsein reicht aus, solche Ansichten an mir abperlen zu lassen.
Mein Haar gehört mir und kann in Richtungen abstehen.
---
Kurz bin ich durch den Prater gelaufen.
Alles schöne Alte ist dort verschwunden.
Nur mehr die bunte knallige Plastikwelt.
Sieht aus wie in einem 1€ Billigshop.
Kein Raum für Geheimnisse und Träume.
---
In meinem Hotelzimmerchen über den Dächern gewohnt.
Man spricht mich bereits mit Namen an.
Bemerkenswerte Gedächtnisleistung des Personals.
Wäre aber nicht notwendig gewesen.
---
Ich bin auch dem Intervallfasten verfallen.
Weiß nicht, ob es mich glücklich macht.
Schau ma mal.
Dem Körper tut es gut.




Kommentare:

  1. Worüber du auch schreibst: Es ist immer höchst spannend und anregend.
    Herzlichen Dank dafür und für die zauberhaften Bilder obendrauf.
    Lieben Montagmorgengruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie wohltuend schön, deine Bilder. Da ist ja Frühling pur.Bin gespannt, welche Erfahrungen du mit dem Intervallfasten machst. Mir sind 16 Stunden jedenfalls zu lang. 14 Stunden geht grad so.
    Lieber Gruss Ursula

    AntwortenLöschen
  3. tja, es gibt familien,da durften die kinder nicht einmal beim frühstück
    in jogginghosen sitzen.
    sie mussten im anzug erscheinen!!
    oberschichtfamilie.......mit megahintergrund
    die haben ein anderes leben,
    alles perfekt....von der früh weg

    sowas lässt einen staunen.

    ich stelle mir vor,der rabe scheißt auf den balkon.
    wie würde unsereiner reagieren?

    der prater ist ein grauenhafter rummelplatz geworden.
    ich war im vorjahr in einem veranstaltungszelt, das war cool.
    (der inhalte wegen)
    das essen daneben war auch die katastrophe.
    nicht einmal das vegetarische konnte irgendwas.
    ....so tief sind wir im sinken.........aber ordentlich teuer

    raben mag ich,
    ich hätte gerne einen als haustier.

    frühlingsgrüße
    hibisca

    AntwortenLöschen