Samstag, 15. April 2017

VORÖSTERLICHER MOORWEG

 
 
Den Lieblingsweg bin ich gegangen.
In meiner Welt findet noch kein Frühling statt.
Kalt und windig.
Wenn das Wetter schlecht ist,
mag sonst keiner im Wald sein.
Und das ist dann wieder gut.
Die Imbissstandbetreiberin hat mich gefragt,
ob meiner Meinung nach im Moor Erdwesen  leben.
Ich glaube ja an alles,
was man sich vorstellen kann.
Das heisst, es ist mir egal.
Eine völlig unbeseelte Zwischenwelt mag ich  nicht denken.
Langweilig.
Ich habe Menschen getroffen, die Engel sehen.
Aber mir ist das wirklich völlig gleich.
Kann sein, mag sein, wird sein oder auch nicht.
Das Leben ist sowieso voller Wunder.
 



Kommentare:

  1. Stimmt! Das Leben ist voller Wunder - auch und besonders dein Lieblingsweg. Da können ruhig ein paar Erdwesen leben, wenn sie Lust dazu haben.
    Mein Lieblingsbild ist das mit den Birkenstämmen, die auch von einer Künstlerin installiert sein könnten. Aber bei dir ist die Natur selber die grösste Gestalterin.
    Herzlichen Gruss in den Ostersamstag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja. ob geister im moor herumschweben oder zwerge im dickicht hausen - einerlei. märchenhaft ist wunderbar.
      herzliche grüße aus einem graukalten morgen

      Löschen
  2. wettermässig können wir hier auch nichts besseres bieten, leider!
    seit einer woche ist der frühling sowas von ausgesetzt und es regnet und windet.
    meine selbstgezogenen pfirsichbäumchen haben sogar blüten angesetzt und ich fürchte sehr um diese. kalt, windig, regen.......und ich gebe mal eine prognose ab (so war es letztes jahr) zackig über nacht quasi wird es heiß und trocken werden, hochsommer. der frühling fällt irgendwie wieder aus.
    hoffentlich habe ich unrecht.
    im übrigen dachte ich, du läßt dich von deinen reiseführern tatsächlich noch mal ganz weit führen.
    aber es ist wohl besser die erinnerungen an die orte von einst zu bewahren als schockiert das zubetonieren von heute zu sehen.
    ich bin nur von einem ort nicht enttäuscht gewesen, den ich nach 35 jahren wieder sah: görlitz.
    sonst einheitsbrei allüberall.
    allerdings haben mich meine wege ja nur 5% von deinen durch die welt geführt.
    ich wünsche uns frühling und möge das wasser endlich die 12° erreichen, dass man mal den fuß reinstecken kann.
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. weite reisen. ich weiss nicht. am besten hat es mir in hawaii, südafrika, afrika gefallen. ob ich da noch einmal hinmöchte?? jetzt ist mir das nahe lieber. aber alles ist möglich.
      liebe ostergrüße

      Löschen
  3. sososososo schön das moor und ja das foto mit den birken
    das ist mein liebstes
    die gab es auch so in norwegen
    mein herzland
    allerliebste grüße birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kenne diese birkenwälder von russland.
      hab feine ostern!
      herzlichgrüße

      Löschen