Montag, 21. Dezember 2015

WEIHNACHTSMÄRKTE


Keine Kosten und Mühen habe ich gescheut,
um für euch ein paar Weihnachtsmarktfotos zu machen.
Stockholm.
Netter gemütlicher Platz in der Altstadt mit Glögg und gebrannten Mandeln.
Leider habe ich nix getrunken,
weil ich noch viel gehen wollte.
Und leicht illuminiert Stadt anschauen ist blöd.
Schaut so aus, als ob auch Alkohol seine richtige Zeit bräuchte.





Christkindlmarkt in Tallinn.


In St.Petersburg habe ich nur den Büchermarkt gefunden.
Aber die Russen sind  mit Weihnachten 2 Wochen später dran.


Helsinki vor dem Dom.
Bei ziemlich schlechtem Wetter und hier völlig ohne Alkohol.
Maroni gibt es nirgends.
Ist wohl mehr ein südlicherer Brauch.
Und überhaupt - das große Fressen und Punschstandeln findet bei uns statt.


5 Tage war ich mit einer russischen Fähre von Stockholm nach Tallin, St.Peterburg, Helsinki, Stockholm unterwegs.
Vor Weihnachten ist die beste Reisezeit. Mache ich seit Jahren.
Und es war supertoll, sensationell.
Ich habe es so genossen.
Morgen mehr, und übermorgen auch ....
Bis ich alles erzählt habe.





Kommentare:

  1. Toll, dass du es voll geniessen konntest!
    Der erste Wollstand könnte von meinem Wollkollektiv stammen.... vermutlich gibt es auch in Schweden wollsüchtige...
    Lebe dich wieder gut ein in deinem Viertel
    Herzliche Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. im norden würdest du viele anregungen finden. besonders in tallin gibt es viel wolliges.
      herzliche grüße zu deinem tag

      Löschen
  2. Stockholm, die Stadt zwischen Mälaren und Ostsee ist die schönste Hauptstadt der Welt und ich liebe sie!
    Schön, die Bilder!
    Schön, die schwedischen Begriffe zu lesen!
    Das fühlte sich jetzt ein bisschen wie Heimkommen an...
    Varmt tack!
    Glöggliga Grüsse in die letzten Adventstage
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich mag stockholm auch. nette, fröhliche stadt.
      liebe grüße

      Löschen
  3. Wow! Da bist du ja ganz schön herumgekommen in diesen Tagen!
    Auf den Weihnachtsmärkten ist ja so vieles zu sehen. Danke für die ersten nordischen Bilder - und auf die weiteren bin ich schon sehr gespannt!

    Lieben Montagsgruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, war viel und schnell. hatte in bisserl etwas von beamen. sehr, sehr gut.
      alles liebe zu dir

      Löschen
  4. Ich freue mich, dass du noch mehr erzählen willst - denn das klingt wirklich spannend! Und auf den Fotos sieht man eindeutig, dass da irgendwie eindeutig weniger los ist - kein Gedränge und Geschubse...wär was für mich ;-) Allerdings ohne Maroni...ich weiß nicht, ob das geht ;-)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohne maroni - da fehlt eindeutig etwas. und ohne alkohol ist es auch nicht richtig. ich war auf allen märkten eher mittags. da drängte sich noch gar nix.
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  5. ooooooooooh toll diese rundreise über die weihnachtsmärkte
    was eine idee großartig großartig
    vielleicht habe ich dafür in drei jahren zeit
    ich bin gespannt wie ein flitzebogen auf weitere bilder und geschichten
    sagt ich schon einmal wie sehr ich dein blog schätze?!?
    allerliebste grüße
    birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es war toll. würde ich sofort wieder machen.
      danke fürs schätzen.
      liebe grüße

      Löschen
  6. ein bisschen neidig bin ich schon!
    ich habe mich nur auf wiener weihnachtsmärkten herumgetrieben.

    schöne feiertage wünscht
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da ich gar nix kaufe, weil ich nix brauche, bin ich mit den fress/trinkmärkten auch besser bedient. :-)
      liebe grüße

      Löschen
  7. Dankeschön für deinen Reisebericht!!! Toll !!! Ich freue mich schon auf mehr vom Meer usw. Rrrrrrosie !!

    AntwortenLöschen