Dienstag, 29. Dezember 2015

MISSVERSTÄNDNIS


Flughafenbus Stockholm.
Busfahrer ein hübscher junger schwarzlockiger Mann,
sehr testosterongeladen, er hampelt beim Fahren ununterbrochen herum,
schimpft auf andere Autofahrer, etc.
Nationalität mir unbekannt.
Neben mir Männer aus Eritrea,
mit denen er spricht.
Die Stimmung im Bus hat etwas von Jugendferienlager.
Aus allen möglichen Flüchtlingsherkunftsländern sind die Gäste.
Südländisch aussehender Mann steigt ein.
Fahrer: "Woher kommst du?
Eritrea, Libanon?
Kurde?"
Gast, sichtlich irritiert.
Antwortet nicht.
"Afganistan, Pakistan, Syrien?"
Antwortet noch immer nicht.
"Türke?"
Endlich das erlösende Wort:
"Südamerika!"
Merke:
nicht alles, was ausländisch verpackt ist,
muss ein Flüchtling sein.





Kommentare:

  1. So ein Busfahrer, der die Fahrgäste ins Kreuzverhör nimmt, ist schon etwas ungewöhnlich - ob er wohl schlechte Erfahrungen gemacht hat...
    Dir einen schönen, harmlosen Tag und liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schlecht erzählt. es war so ferienlagerstimmung im bus. asylanten aus allen möglichen ländern, inklusive busfahrer.
      liebe grüße

      Löschen
  2. Eigenartiges Spielchen.....
    ....und dich hat er nicht einbezogen!
    Wünsche dir einen beschwingten Tag
    Hier regnet es gerade!
    Herzlich Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, bin ja nicht auf asyl aus. nur touristin.
      alles liebe

      Löschen
  3. Da muss ich lachen - ich laufe auch Gefahr, bei allen ausländisch aussehenden Menschen so "you are welcome here"-mäßig zu lächeln. Manche leben schon länger hier als ich...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die situation war komisch und seltsam auch. aber die stimmung war vergnügt.
      lg zu dir

      Löschen