Montag, 21. Mai 2018

NATUR


 
Die ersten Lupinen blühen.
Was wird der Sommer mit dem Rest der Zeit machen,
wenn er sich schon im Mai verschwendet?
Und mein Vogelliebeherz schlägt schneller,
ein großer Schwarzspecht ist zugezogen.
Eine Hauskröte habe ich,
immer wenn ich ihr begegne,
streichle ich sie.
Weiß nicht, ob sie das mag,
aber mir macht es Freude.
 
 


Kommentare:

  1. Dein Garten Eden! Ganz dir zu eigen.
    Geniess die schöne Lupinenzeit!
    Herzlichen Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. ein zauberhaftes Bild vom Bach! Lupinen gibts schon? Und einen Streichelzoo baust du dir auch auf? Ob da die alte Katze nicht eifersüchtig wird?
    Herzlich, Ursula

    AntwortenLöschen
  3. ich war kurz im waldviertel.
    welch freude war das.endlich hat es genug geregnet.
    jetzt bin ich in stoder.
    die kälte ist unglaublich.
    der schnee schaut von den bergen herab.
    vom sommer weit und breit keine spur.

    der bach auf dem bild hat seltensheitswert.
    ein bach der sich schlängeln darf,noch nicht in eine gerade gepresst wurde!!
    ich war gestern auch schon der steyr entlang unterwegs.
    das rauschen versetzt einen in trance.

    die wärme fehlt noch
    ohneheiligengeistgrüße
    hibisca

    AntwortenLöschen